So melden Sie sich pünktlich und korrekt beim Gewerbeamt an

So melden Sie sich pünktlich und korrekt beim Gewerbeamt an

In Deutschland herrscht Gewerbefreiheit. Dies bedeutet, dass mehr oder weniger jeder hierzulande das Recht hat, einer selbstständigen Tätigkeit nachzugehen. In den meisten Fällen gilt hierbei eine Gewerbeanmeldung allerdings als Voraussetzungen. Hierbei handelt es sich nicht um einen Antrag, über den anschließend von der Behörde entschieden wird. Sie teilen dem zuständigen Amt lediglich mit, dass Sie beabsichtigen, eine gewerbliche Tätigkeit aufzunehmen. Für diese Anmeldung gelten bestimmte formale Voraussetzungen. In einigen Fällen benötigen Sie außerdem spezielle Genehmigungen, Zulassungen oder andere offizielle Unterlagen.

Um Ihnen die Gewerbeanmeldung so einfach wie möglich zu machen, haben wir alle erforderlichen Informationen in einem kompakten und verständlichen Ratgeber zusammengefasst. Erfahren Sie unter anderem, wo Sie die Gewerbeanmeldung durchführen, welche Unterlagen Sie hierfür benötigen, was die Anmeldung kostet und was Sie persönlich tun können, damit sie reibungslos und schnell verläuft.

Mehr erfahren

So lassen Sie sich erfolgreich in das Handelsregister eintragen

So lassen Sie sich erfolgreich in das Handelsregister eintragen

Ist man als Unternehmen verpflichtet, sich in das Handelsregister eintragen zu lassen? Mit welchen Konsequenzen ist die Eintragung verbunden und was kostet sie eigentlich? Und welchen Zweck erfüllt das Handelsregister überhaupt? Diese und viele ähnliche Fragen gehen unzähligen Gründern und angehenden Unternehmern durch den Kopf. Doch leider herrscht oft Unklarheit über die Antworten. Dabei kann ein falsches Verhalten in Bezug auf das Handelsregister schnell sehr teuer werden. Bis zu 5.000 Euro Zwangsgeld werden fällig, wenn sich ein Unternehmen trotz entsprechender Verpflichtung nicht rechtzeitig eintragen lässt.

Wir klären über obligatorische und über freiwillige Eintragungen in das Handelsregister auf, informieren über dessen Funktion und Arbeitsweise und sagen Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um in Bezug auf Ihre eigenen Eintragungspflichten und Eintragungsmöglichkeiten keine Fehler zu machen.

Mehr erfahren

So gehen Sie optimal mit der Industrie- und Handelskammer um

So gehen Sie optimal mit der Industrie- und Handelskammer um

Ob es Ihnen nun gefällt oder nicht: Wenn Sie nicht gerade Landwirt, Freiberufler oder Handwerker sind, dann ist die Mitgliedschaft in einer der insgesamt 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland für Sie rechtlich verpflichtend, sobald Sie eine gewerbliche Tätigkeit aufnehmen. Über diese Form der Zwangsmitgliedschaft wird hierzulande viel diskutiert. Doch statt sich hierüber aufzuregen, fahren Sie als Gründer und Unternehmer besser, wenn Sie versuchen, die Angebote und Möglichkeiten der Kammern optimal zu nutzen und sich aktiv in die Arbeit der IHK einzumischen.

Wir klären darüber auf, was die Mitgliedschaft kostet, wie Sie als Existenzgründer die ersten Jahresbeiträge sparen können und welche konkreten Möglichkeiten Ihnen die Mitgliedschaft in der Industrie und Handelskammer bietet. Außerdem informieren wir Sie über die Chancen der aktiven Mitwirkung in der Kammer.

Mehr erfahren

So melden Sie Ihr Unternehmen erfolgreich beim Finanzamt an

So melden Sie Ihr Unternehmen erfolgreich beim Finanzamt an

Das Finanzamt hat ein wenig Ähnlichkeit mit der Polizei. Wenn wir mit einer der beiden Behörden zu tun haben, dann erfasst uns eine gewisse Nervosität, selbst wenn wir eigentlich gar nichts getan haben und entsprechend auch gar nichts zu befürchten hätten. Und doch geht man immer davon aus, dass der Kontakt zum Finanzamt mit Ärger und Problemen verbunden sein müsste. Hält man sich allerdings an ein paar einfache Regeln und beachtet in Verbindung mit den Finanzbehörden einige grundlegende Dinge, dann verliert die ganze Angelegenheit schnell ihren Schrecken.

Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Sie als Gründer und angehender Unternehmer vom ersten Tag an dafür sorgen, dass Ihr Kontakt zum Finanzamt positiv verläuft. Unsere Tipps, Tricks und Hinweise unterstützen Sie im Umgang mit der Behörde.

Mehr erfahren

So gelingt Ihnen der optimale Umgang mit Steuern und Abgaben

So gelingt Ihnen der optimale Umgang mit dem Thema Steuern und Abgaben

Wer in Deutschland ein Unternehmen führt und damit Umsätze und Gewinne generiert, der muss auch Steuern bezahlen. Um diese Verpflichtung führt kein Weg vorbei und je früher Sie sich das als Gründer und künftiger Unternehmer klar machen, desto besser. Eine kurze aber konzentrierte Beschäftigung mit dem deutschen Steuerrecht und mit den verschiedenen Steuerarten, die auf Sie zukommen werden, bewahrt Sie dabei vor unangenehmen Überraschungen und sorgt dafür, dass Sie Ihre wirtschaftliche Lage von Anfang an richtig einschätzen. 

Wir bieten Ihnen tiefe Einblicke in die Geheimnisse des deutschen Steuersystems und erklären Ihnen ganz genau, was in Sachen Steuern und Abgaben auf Sie zukommen wird. Außerdem versorgen wir Sie mit vielen Tipps, Hinweisen und Ratschlägen, die Sie dabei unterstützen mit diesem Thema auf optimale Weise umzugehen.

Mehr erfahren

So schließen Sie wichtige Verträge innerhalb des Gründungsteams ab

So schließen Sie wichtige Verträge innerhalb des Gründungsteams ab

Ein gutes Verhältnis untereinander, vergleichbare Ziele und die passende Chemie sind sicher eine Grundvoraussetzung dafür, dass ein gemeinsames Gründungsvorhaben überhaupt funktionieren kann. Aber selbst beim besten gegenseitigen Einvernehmen sollte man nicht außer Acht lassen, dass sich die Dinge im Laufe der Zeit verändern können. In einer solchen Situation erweisen sich durchdachte und langfristig konzipierte Gesellschaftsverträge als sehr hilfreich und haben schon viele Unternehmen unbeschadet durch persönliche Krisen und schwierige Lagen geführt. Der Gesellschaftsvertrag darf daher in seiner Bedeutung nicht unterschätzt werden.

Wir zeigen und erklären Ihnen in verständlicher Weise, was einen guten Gesellschaftsvertrag ausmacht und worauf Sie bei der Erstellung unbedingt achten sollten. Außerdem versorgen wir Sie mit bewährten Tipps und Hinweisen, die Sie und Ihre Mitgesellschafter in der Phase der Vertragserstellung umfassend unterstützen.

Mehr erfahren

So bauen Sie einen Geschäftskontakt zu Banken und Geldinstituten auf

So bauen Sie den geschäftlichen Kontakt zu Banken und Geldinstituten optimal auf

Eine Geschäftsbank erlaubt Ihnen die Teilnahme am nationalen und internationalen Zahlungsverkehr, stellt Ihnen die Möglichkeit zur Überziehung des Geschäftskontos zur Verfügung, ist erster Ansprechpartner, wenn es um die Aufnahme von Investitionsdarlehen oder die Geldanlage geht und steht Ihnen in allen finanziellen Belangen beratend zur Seite. Bei all diesen Aufgaben kommt es nicht nur auf einen ausgeprägten Kundenservice und auf günstige Konditionen an. Zwischen Ihnen und Ihrer Geschäftsbank muss auch ein ausgeprägtes Vertrauensverhältnis bestehen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre individuellen Anforderungen an Ihre künftige Geschäftsbank definieren, machen Sie mit den verschiedenen Techniken zum aussagekräftigen Vergleich von Geldinstituten vertraut und zeigen Ihnen, wie Sie sich der Bank gegenüber von Anfang an als vertrauenswürdiger und seriöser Geschäftspartner präsentieren, um auch in krisenhaften Zeiten und Phasen von einer stabilen Geschäftsbeziehung zu profitieren.

Mehr erfahren

So werden Ihre ersten Tage als Unternehmer auf Anhieb zum Erfolg

So werden Ihre ersten Tage als Unternehmer auf Anhieb zum Erfolg

Plötzlich Unternehmer. Die Gründungsphase liegt hinter Ihnen, alle Formalitäten sind erledigt und eines Tages können Sie von sich sagen: Ich habe es geschafft. Doch wie geht es eigentlich weiter, nachdem Sie auf dem Chefsessel Platz genommen haben. Wie können Sie Ihre ersten Tage als Unternehmer möglichst erfolgreich gestalten, wie stellen Sie sicher, dass Sie jetzt nicht erst einmal in ein tiefes Motivationsloch fallen und welche Strategien helfen Ihnen dabei, sich so schnell wie möglich in Ihre neue Rolle einzufinden?

Wir zeichnen Ihnen einen Weg vor, der Sie ab dem ersten Tag als Unternehmer erfolgreich macht. Lernen Sie die Tipps und Tricks der Profis kennen, stellen Sie die Weichen für die Zukunft und füllen Sie die neue und ungewohnte Rolle als Chef von Anfang an optimal aus.

Mehr erfahren

Gratis Ratgeber zu Ämter und Behörden

Gratis Ratgeber zu Ämter und Behörden

20 Gratis Ratgeber + Gratis Newsletter = 100% kostenlos

  • Die Anforderung ist gratis und verpflichtet Sie zu nichts!
  • Ratgeber und Newsletter werden per E-Mail zugeschickt.
  • Sie bekommen 20 Ratgeber zu allen Gründungsthemen.
  • Sie können sich vom Newsletter jederzeit austragen.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns eine E-Mail an infointernethandel.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.