Top-Themen der Ausgabe 04/2017

$z_titel

Seite 04: ModeFREYHaus.de | Modekompetenz in einer Box

Bei ModeFREYHaus.de wird jedes Outfit persönlich von einem Modefachberater zusammengestellt - mit der Kleidung und den Erfahrungen aus den 3 stationären Modehäusern. Im Interview mit INTERNETHANDEL beschreibt Helmut Hagner aus der Unternehmensleitung die digitale Transformation des stationären Handels mit Einkaufserlebnissen und den Begegnungen zwischen Menschen in die neue Online-Plattform ModeFREYHaus.de.

Seite 08: Logo & Design - Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck!

Eigentlich soll man nicht zu viel Wert auf Äußerlichkeiten legen. Im E-Commerce lässt sich dieser Grundsatz allerdings nicht aufrechterhalten. Hier hat das Aussehen eines Shops nämlich durchaus Einfluss auf den Erfolg. Wie sich diese Äußerlichkeiten konkret auswirken und was Sie selbst für eine optimale Gestaltung tun können, erfahren Sie in der folgenden Titelstory.

Seite 23: Wirkungsvolles Web-Design entwickeln

Im stationären Handel entscheidet die Gestaltung von Schaufenstern maßgeblich darüber, ob ein potenzieller Kunde das betreffende Geschäft überhaupt betreten wird. Im Online-Handel wird diese wichtige Aufgabe vom Webdesign übernommen. Dabei ist es sehr wichtig, in Bezug auf die Gestaltung der Shop-Seiten professionelle Dienste in Anspruch zu nehmen und nicht auf laienhafte Lösungen zu setzen.

Seite 35: So gelingt der Aufbau Ihrer Shop-Seiten

Wenn es um die Gestaltung von Shop-Seiten geht, dann sind alle Arten von Experimenten gefährlich, weil Sie fast immer zu sinkenden Umsätzen führen. Stattdessen sollte man auf die Elemente setzen, mit denen die heutigen Verbraucher im E-Commerce bereits vertraut sind und diese vor allem auch genau dort platzieren, wo sie erwartet werden.

Seite 67: Mitarbeiter für Ihr Unternehmen | So gelangen Sie an das optimale Team

Wer ein kleines Unternehmen gründet und in den ersten paar Wochen und Monaten durch die Startphase führt, der muss sich über Personalplanung in aller Regel noch keine sonderlichen Gedanken machen. Dies kann sich allerdings schnell ändern und gerade für kleine und mittlere Unternehmen ergeben sich im Personalmanagement schnell gewichtige Probleme. Wie sich diese konsequent lösen lassen, erfahren Sie im Folgenden.