Sie sind nicht eingeloggt.

Lassen Sie doch einfach die teuerste Marke der Welt für sich arbeiten

INTERNETHANDEL - Die Apple-Strategie Gratis Leseprobe anfordern

Arbeiten Sie als Internetunternehmer Tag für Tag gegen den drohenden Misserfolg an? Blicken Sie an jedem Monatsende mit einem beklommenen Gefühl auf Ihre aktuellen Zahlen und atmen erleichtert auf, wenn die Einnahmen doch einmal wieder gereicht haben, um die dringendsten Kosten zu bezahlen? Machen Sie doch endlich Schluss mit dieser Hängepartie und lassen Sie sich stattdessen von den erfolgreichsten Unternehmen der Welt inspirieren.

Sie denken, dass sich die Konzepte und Strategien der großen Multi-Konzerne nicht auf Ihr kleines Unternehmen übertragen lassen? Weit gefehlt. Denn was die erfolgreichsten Unternehmer an die Weltspitze gebracht hat, das kann Ihnen ganz sicher nicht schaden. Denken Sie immer daran, dass auch ganz weit oben nur mit Wasser gekocht wird und das können Sie auch.

Kennen Sie das erfolgreichste Unternehmen der Welt? Es handelt sich um den Computerhersteller Apple. Der Konzern hält aktuell gleichzeitig zwei beeindruckende Rekorde. Zum einen ist Apple mit einem Wert von 185 Milliarden US-Dollar die kostbarste Marke der Welt. Zum anderen ist Apple das wertvollste Unternehmen aller Zeiten. Wollen Sie erfahren, mit welchen Strategien, Tricks und Kniffen es der Konzern innerhalb weniger Jahre von der Garagenfirma an die Weltspitze geschafft hat? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie auch Sie das Maximum aus Ihrem Unternehmen herausholen können.

 

Geschäftlicher Erfolg ist keine Hexerei, sondern clevere Strategie

Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche oder welchem Produktbereich Sie tätig sind. Denn das, was Sie von Apple und seinem Gründer Steve Jobs lernen können, gilt für  jede Firma und jeden Unternehmer gleichermaßen. Und wenn Sie jetzt mit überaus komplizierten Anleitungen und Konzepten rechnen, die sich nur von wenigen herausragenden Fachleuten umsetzen lassen, dann befinden Sie sich im Irrtum. Die Apple-Strategie ist nämlich, vorausgesetzt man kennt sie, viel einfacher, als Sie denken.

Wie hat es Apple angestellt, vom unbekannten Zwei-Mann-Unternehmen zu einem Konzern zu werden, der selbst Microsoft das Fürchten lehrt? Wie ist es zu erklären, dass ein Unternehmer wie Steve Jobs, der zu Beginn seiner Karriere einen plumpen Computer aus Holz baute, die ganze Welt mit seinen innovativen Konzepten verwandelte und erheblich dazu beigetragen hat, dass wir heute überwiegend mit Smartphones und Tablet-PCs kommunizieren?

Es gibt insgesamt 10 verschiedene Strategien, die Apple in Kombination an die Spitze aller Märkte katapultiert haben. Hier ein kleiner Auszug aus dem ultimativen Rezeptbuch des Apple-Erfolges:

  • Attraktive AngeboteWie man lernt, den eigenen Visionen und Sehnsüchten zu vertrauen
  • Professionelle SuchfunktionSo macht man Kunden zu treuen Botschaftern des Unternehmens
  • Sicherer EinkaufKeine Angst vor verrückten Ideen und ungewöhnlichen Konzepten
  • Internationaler VerkaufDie Geschäftsidee auf dem Prüfstand: Je einfacher, desto besser
  • Zusätzliche ServicesDie Lieferanten als das heimliche Kapital erfolgreicher Unternehmer

Übertragen Sie den Apple-Erfolg auf Ihr Unternehmen

Sie sehen, es gibt ganz erstaunliche Ansätze, die auch Ihrem Unternehmen aus dem Stand zu deutlich höheren Umsätzen und Gewinnen verhelfen. Sie müssen die hochwirksamen Konzepte und Strategien lediglich kennen, um Sie selber zu Ihrem Vorteil anwenden zu können. In der aktuellen Ausgabe von INTERNETHANDEL entdecken Sie alle zehn Apple-Strategien in verständlich beschriebener Form. Sie können sofort damit beginnen, sie auf Ihr Unternehmen zu übertragen. Worauf warten Sie? Sie können schon morgen selber zu den erfolgreichen Unternehmern gehören.

Lassen Sie doch einfach die teuerste Marke der Welt für sich arbeiten

Erfolg pur - die Apple-Strategie

INTERNETHANDEL wird Ihr Unternehmen vermutlich nicht zum Weltkonzern machen,

doch wir zeigen, wie Sie vom wertvollsten Unternehmen der Welt lernen können.

Gratis Leseprobe anfordern


Top-Themen der Ausgabe 11/2013

Seite 07: Die Apple-Strategie

Seite 07: Die Apple-Strategie

Apple ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die erfolgreichste und wertvollste Marke der Welt. Da liegt für Unternehmer die Frage nahe, wie man selber von den Strategien des Konzerns profitieren kann. Hierzu muss man die Prinzipien des Großunternehmens auf die kleinen Strukturen im Mittelstand übertragen und genau das haben wir für unsere Leser getan.

Seite 25: Shop-Relaunch - 5 Profi-Tipps für eine Neugestaltung

Seite 25: Shop-Relaunch - 5 Profi-Tipps für eine Neugestaltung

Egal, wie gut ein Shop auch aussieht und wie durchdacht er konzipiert und strukturiert wurde: Irgendwann ist es Zeit für einen Relaunch, da der Auftritt ansonsten hoffnungslos veraltet. Die Neugestaltung der Shop-Oberfläche ist für viele Internetunternehmer eine absolute Horror-Vorstellung und wird deshalb gerne verschoben. Wir sagen Ihnen, warum ein Relaunch für Ihr Unternehmen vorteilhaft ist und wie Sie dabei Probleme konsequent vermeiden können.

Seite 29: Personal Branding - So bauen Sie Ihre eigene Marke auf

Seite 29: Personal Branding - So bauen Sie Ihre eigene Marke auf

Wir sind heute annähernd überall von Marken umgeben und reagieren fast alle in unterschied-lich ausgeprägter Weise auf sie. Marken verbinden sich in unseren Köpfen zu komplexen Images und spielen bei der Auswahl von Anbietern, Produkten oder Dienstleistungen eine ent-scheidende Rolle. Doch was macht eine Marke aus, wie wirkt sie auf den Verbraucher und was kann der Markenaufbau für Online-Händler leisten? Wir gehen diesen und anderen Fragen nach.

Seite 34: Die Nachhaltigen - Avocado Store im Portrait

Seite 34: Die Nachhaltigen - Avocado Store im Portrait

Immer mehr Verbraucher achten auf Öko-Siegel, faire und sozial gerechte Herstellungsverfahren oder Nachhaltigkeit, bevor sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden. Allerdings konnte bislang kaum ein Internetgeschäftsmodell aus diesem Trend wirklich Gewinn schlagen. Mit einer Ausnahme: Der Marktplatz Avocado Store hat sich äußerst erfolgreich auf den Handel mit nachhaltigen Produkten spezialisiert.

Seite 44: Social Media-Dashboards - Analyse und Kontrolle

Seite 44: Social Media-Dashboards - Analyse und Kontrolle

Ohne Social Media-Marketing ist modernes Online-Marketing im E-Commerce heute nicht mehr denkbar. Allerdings fühlen sich viele Online-Händler von der Vielzahl an Kanälen und Aufgaben überfordert und wünschen sich eine Hilfestellung in Sachen Übersichtlichkeit. Sogenannte Social Media-Dashboards unterstützen professionelle Anwender im Umgang mit den sozialen Netzen. Wir haben uns einige Lösungen angeschaut und stellen sie Ihnen vor.

Gratis Leseprobe anfordern