So schaffen Sie mit Kranken- und Pflegeversicherung Sicherheit

So schaffen Sie mit Krankenversicherung und Pflegeversicherung Sicherheit

Leider begehen viele Selbstständige in Bezug auf ihren Krankenversicherungsstatus einen schwerwiegenden Fehler: Da Sie sich als Unternehmer selbst um ihre Krankenversicherung kümmern müssen und dabei die vollen Kosten für den Schutz zu übernehmen haben, wird der Abschluss einer Krankenversicherung häufig auf die lange Bank geschoben. Auf diese Weise erhofft man in der finanziell oft angespannten Startphase eine wirtschaftliche Erleichterung, die sich leider ganz und gar nicht auszahlt.

Zum einen besteht in Deutschland eine Versicherungspflicht für die Krankenversicherung. Zum anderen müssen hohe Behandlungskosten, wie Sie zum Beispiel im Zusammenhang mit Unfällen oder Operationen schnell entstehen können, aus eigener Tasche gezahlt werden. Und nicht zuletzt werden alle eingesparten Beiträge ohnehin fällig, sobald man sich wieder krankenversichert. Es ist daher besser, von Anfang an für einen guten Versicherungsschutz zu sorgen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

Mehr erfahren

So profitieren Sie von Rentenversicherung & privater Altersvorsorge

So profitieren Sie maximal von Rentenversicherung und privater Altersvorsorge

Die berufliche Selbstständigkeit birgt grundsätzlich ein hohes Risiko für Altersarmut. Dies hängt damit zusammen, dass Sie als Unternehmer nicht mehr versicherungspflichtig sind. Es liegt also allein in Ihrer Verantwortung, ob Sie sich mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigen oder ob Sie den Gedanken an den eigenen Ruhestand weitgehend verdrängen und sich nicht um ein passendes Konzept für Ihre finanzielle Versorgung im Alter kümmern.

Es ist dringend angeraten, sich möglichst frühzeitig mit dieser Materie auseinanderzusetzen und ein Konzept zu wählen, das optimal zu Ihrer finanziellen Situation auf der einen und Ihren persönlichen Wünschen und Anforderungen an Ihren Lebensstandard im Alter auf der anderen Seite passt. Unser Ratgeber zum Thema Altersvorsorge für Selbstständige macht Sie mit allen wichtigen Bereichen dieses Themas vertraut und versetzt Sie in die Lage, Ihre Altersvorsorge selbst in die eigenen Hände zu nehmen.

Mehr erfahren

So schließen Sie Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung ab

So schließen Sie Berufsunfähigkeitsversicherung und Unfallversicherung ab

Viele Gründer und junge Unternehmer denken kaum darüber nach, was eigentlich konkret passieren würde, wenn sie dem eigenen Unternehmen durch einen Unfall oder eine Krankheit vorübergehend oder auch langfristig nicht mehr zur Verfügung stehen würden. In vielen Fällen bedeutet eine solche Situation unweigerlich das Aus für das junge Unternehmen mit sämtlichen Folgen und Konsequenzen, die man sich nur ausmalen kann. Ein solches Risiko ist aber keineswegs unumgänglich. Es gibt viele individuelle Möglichkeiten für eine wirksame Absicherung gegen die Folgen von Unfällen und Krankheiten.

Um Ihnen die Möglichkeiten zur Absicherung deutlich vor Augen zu führen, informieren wir Sie ausführlich über private und gesetzliche Unfallversicherungen, Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit und Versicherungen gegen die Folgen von Berufskrankheiten. Wir versetzen Sie so in die Lage, ein individuelles Schutzpaket zu schnüren und sich so vor erheblichen wirtschaftlichen Schäden zu schützen.

Mehr erfahren

So nutzen Sie Ausfall- und Arbeitslosenversicherung optimal

So nutzen Sie Ausfallversicherungen und Arbeitslosenversicherung optimal

Auch wenn Ihr Unternehmen heute stabile Erträge und gute Gewinne erwirtschaftet, so kann sich dies augenblicklich ändern, wenn Ihre Geschäftsräume durch einen Einbruch, Brand, Wasserschaden oder eine andere Katastrophe plötzlich nicht mehr nutzbar sind. In diesem Augenblick brechen Ihre Umsätze sofort zusammen und Sie benötigen dringend eine wirksame und vor allem bezahlbare Lösung.

In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor, die Ihnen effektiv dabei helfen, Ihr Unternehmen vor Unwägbarkeiten zu schützen. Kluge und umsichtige Unternehmer setzen für solche Fälle auf sogenannte Betriebsunterbrechungsversicherungen, die wir Ihnen gerne vorstellen und näher bringen wollen. Außerdem informieren wir Sie über Optionen und Strategien, mit denen Sie sich als Selbstständiger gegen die finanziellen Folgen eines plötzlichen Jobverlustes schützen können. Mit vielen Tipps und Hinweisen gelingt es Ihnen im Handumdrehen, Ihre Existenz wirksam zu schützen.

Mehr erfahren

So setzen Sie Betriebshaftpflicht- & Rechtsschutzversicherung ein

So setzen Sie Betriebshaftpflichtversicherung und Rechtsschutzversicherung ein

Als Unternehmer können Sie sehr schnell in die Situation geraten, gegenüber einem Kunden oder einem Geschäftspartner einen Schaden verantworten zu müssen, für den Sie Schadenersatz zu leisten haben. Hierzu muss Ihnen gar nicht unbedingt selbst ein Fehler unterlaufen. Es reicht bereits, dass einer Ihrer Mitarbeiter unachtsam ist. Ebenso leicht kann es geschehen, dass Sie in einen Rechtsstreit gezogen werden, innerhalb dessen Sie einen Anwalt bezahlen oder Gerichtskosten tragen müssen.

Beide Situationen stellen eine gefährliche Bedrohung für die finanzielle Existenz Ihres Unternehmens dar. Die Gefahr ergibt sich vor allem aus dem Umstand, dass diese Risiken völlig unberechenbar sind. Allerdings stehen mit der Betriebshaftpflicht- und der Firmenrechtsschutzversicherung Möglichkeiten zur Verfügung, diese Risiken kalkulierbar zu machen und auf diese Weise Ihr Unternehmen und sich selbst wirksam vor Gefahren zu schützen.

Mehr erfahren

So bilden Sie für den Fall der Fälle existenzsichernde Rücklagen

So bilden Sie für den Fall der Fälle existenzsichernde Rücklagen

Kein Unternehmen ist davor gefeit, dass nicht eines Tages unvorhersehbare Ereignisse eine Krise auslösen, die, je nach Ausmaß, durchaus die Existenz des ganzen Betriebes gefährden kann. Hierbei kann es sich zum Beispiel um drastische Umsatzrückgänge, unerwartete Forderungen des Finanzamtes oder um personelle Probleme handeln. All diesen Situationen ist gemeinsam, dass jetzt dringend Geld benötigt wird, um die Krise erfolgreich zu meistern. Mit Fremdkapital sollte man allerdings nicht rechnen, wenn es dem Unternehmen gerade nicht gutgeht.

Die einzige Lösung bilden jetzt eigene Reserven, auf die man in Notlagen zurückgreifen kann. Doch wie sorgt man als Unternehmer von Anfang an dafür, dass Rücklagen gebildet werden, wie plant man deren sinnvolle Höhe und welche Strategien helfen dabei, motiviert und diszipliniert zu sparen? Wir liefern die Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Mehr erfahren

So erarbeiten und realisieren Sie einen Plan B für Krisen

So erarbeiten und realisieren Sie einen Plan B für Krisen

Das Horror-Szenario für fast jeden Unternehmer besteht wohl in der Situation, in der äußere Umstände den normalen Firmenbetrieb so aus der Bahn werfen, dass die bisherigen Geschäftsmodelle einfach nicht mehr funktionieren oder zumindest nicht genug abwerfen, um den Betrieb am Leben zu erhalten. In einem solchen Fall besteht oft die einzige Rettung darin, dass man innerhalb von kürzester Zeit ein alternatives Konzept realisiert und somit die Existenz des Unternehmens rettet.

Verantwortungsbewusste Unternehmer bereiten sich auf eine solche Situation bereits im Vorfeld vor, um nicht kalt von einem entsprechenden Ereignis erwischt zu werden. In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie auch Sie einen solchen Plan B für das eigene Unternehmen frühzeitig erarbeiten können. Im Notfall bildet der Plan B später die Lebensversicherung für Ihr Unternehmen.

Mehr erfahren

So sichern Sie Ihre Ansprüche beim Deutschen Patent- und Markenamt

So sichern Sie Ihre Ansprüche beim Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA)

Für Online-Händler kann es sich als sehr wichtig erweisen, geistiges Eigentum vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen. Dies ist zum Beispiel in Bezug auf Marken oder Designs recht problemlos möglich. Entsprechende Eintragungen erfolgen über das Deutsche Patent- und Markenamt und beziehen sich zunächst nur auf den deutschen Markt. Wenn Sie teilweise oder vollständig einen internationalen Schutz benötigen, dann müssen Sie weitere Schritte unternehmen.

Unser Ratgeber erklärt Ihnen ganz genau, welche Arten von geistigem Eigentum Sie schützen können, wie Sie dabei vorgehen müssen, was die verschiedenen Eintragungen kosten und was Sie berücksichtigen sollten. Eine Reihe von Praxis-Tipps unterstützen Sie zusätzlich aktiv bei Ihrem Eintragungsvorhaben und sorgen dafür, dass Sie Ihr geistiges Eigentum wirkungsvoll gegen den Zugriff Ihrer Konkurrenten schützen können.

Mehr erfahren

So installieren Sie wirksame Frühwarnsysteme im Unternehmen

So installieren Sie wirksame Frühwarnsysteme im Unternehmen

Wenn es um unsere Gesundheit geht, dann lassen wir ab einem bestimmten Alter regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen durchführen, weil wir genau wissen, dass schwere Krankheiten umso besser geheilt werden können, die früher man sie erkennt. In Bezug auf unsere Unternehmen sind wir leider deutlich weniger vorsichtig. Hier lassen wir die schlimmsten Katastrophen mehr oder weniger ungerührt auf uns zukommen und wiegen uns selbst in der trügerischen Sicherheit, dass alles schon irgendwie gutgehen wird. Dabei zeigt die Erfahrung immer wieder, dass eine unternehmerische Krise viel besser gemeistert werden kann, wenn man sie nur früh genug bemerkt.

In unserem Ratgeber erfahren Sie Schritt für Schritt und sehr detailliert, wie Sie im eigenen Unternehmen ein wirksames und zuverlässiges Frühwarnsystem installieren und mit welchen konkreten Maßnahmen und Strategien Sie sich und Ihre berufliche Existenz vor schweren Krisen bewahren.

Mehr erfahren

So regeln Sie frühzeitig genug Ihre Nachfolge

So regeln Sie frühzeitig genug Ihre Nachfolge

Viele Unternehmer fühlen sich deutlich zu jung, um bereits über eine Nachfolgeregelung nachzudenken oder sich ihre ganz persönliche Exit-Strategie im Alter zu überlegen. Doch die Erfahrung zeigt, dass die Jahre irgendwann damit beginnen, immer schneller an einem vorüberzuziehen. Und irgendwann ist es plötzlich zu spät, um noch mit Kraft und Energie die Voraussetzungen für genau das Zukunftskonzept zu schaffen, das man sich selbst wünscht. Wir raten daher jedem Unternehmer dazu, sich frühzeitig mit der Frage zu beschäftigen, wie sein Leben in der fernen Zukunft aussehen soll.

Unser Ratgeber hilft Ihnen dabei, Ihre Gedanken zu diesem Thema zu ordnen und unterstützt Sie bei der Entwicklung von tragfähigen Konzepten für die eigene Zukunft. Viele praktische Tipps und Ratschläge sorgen gleichzeitig dafür, dass Sie keine wichtigen Chancen und Möglichkeiten verpassen.

Mehr erfahren

Gratis Ratgeber zu Absicherung und Vorsorge

Gratis Ratgeber zu Absicherung und Vorsorge

20 Gratis Ratgeber + Gratis Newsletter = 100% kostenlos

  • Die Anforderung ist gratis und verpflichtet Sie zu nichts!
  • Ratgeber und Newsletter werden per E-Mail zugeschickt.
  • Sie bekommen 20 Ratgeber zu allen Gründungsthemen.
  • Sie können sich vom Newsletter jederzeit austragen.

Datenschutz- & Eintraghinweis:
Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des Gratis-Ratgebers und des abonnierten Newsletters. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und halten uns an den Datenschutz. Der Verwendung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns eine E-Mail an infointernethandel.de senden oder den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter betätigen.