Wirksam wie eh und je: Mundpropaganda in Zeiten des Internet

MundpropagandaEine der wirksamsten Werbeformen aller Zeiten ist die sogenannte Mundpropaganda. Verbraucher, die sich gegenseitig ein Produkt, einen Anbieter oder eine Dienstleistung empfehlen, genießen untereinander eine extrem hohe Glaubwürdigkeit. Solche Empfehlungen haben eine wesentlich größere Wirkung, als die vollmundigen Werbeaussagen der jeweiligen Unternehmen selber. Während die herkömmliche Mundpropaganda so alt ist, wie der Handel selbst, hat sie sich im Zuge der rasanten Verbreitung des Internet-Handels stetig weiterentwickelt. Heute ist dazu nicht mehr der persönliche Kontakt zwischen zwei Konsumenten erforderlich. Stattdessen vollzieht sich die Mundpropaganda über Käuferbewertungen, Kommentare in Foren und Blog-Beiträge.

Immer mehr Online-Shops bieten ihren Kunden heute die Möglichkeit, einen erfolgreich absolvierten Einkauf zu bewerten und zu kommentieren. Darüber hinaus tauschen Verbraucher ihre Erfahrungen mit bestimmten Anbietern in speziellen Foren oder über die sozialen Netze aus. Viele Blogger beschäftigen sich in ihren Beiträgen ebenfalls mit Shops, Produkten und Angeboten und bilden somit ein zusätzliches Medium in Sachen Mundpropaganda. Da Online-Händler heute genau wissen, wie wirksam diese Form der Werbung ist, liegt die Versuchung nahe, selber Einfluss auf den Inhalt solcher Bewertungen zu nehmen. Hier ist allerdings höchste Vorsicht geboten, da man als Internet-Unternehmer sehr schnell mit dem Verbraucher- und Wettbewerbsrecht in Konflikt gerät, wenn man Bewertungen manipuliert oder anderweitig Einfluss auf deren Inhalt nimmt.

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.