[Gründerstory] Mit Movinga hat der Wohnungsumzug das digitale Zeitalter erreicht

Es gibt Dinge, die einfach niemand mag. Dazu gehört ohne Zweifel auch der Umzug. Ein spannendes Start-up aus Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen den Wohnungswechsel deutlich zu erleichtern. Die Movinga GmbH bietet ihren Kunden einen umfassenden Umzugsservice und hat dabei offensichtlich an alles gedacht. Wir stellen Ihnen das Unternehmen vor und vermitteln dabei eine ganze Menge Hintergrundwissen.

Movinga-Geschäftsführer Finn Age Hänsel

Die letzten Bastionen der digitalen Welt souverän erobern

Niemand wird heute mehr bestreiten wollen, dass wir endgültig im digitalen Zeitalter angekommen sind. Dabei ist das Internet aus fast keinem Lebensbereich mehr wegzudenken. Auch das Wirtschaftsleben hat sich natürlich an diese Entwicklung angepasst. Und so gibt es kaum noch eine Branche, die sich im Zuge der Digitalisierung nicht umfassend verändert hätte. Dabei geschieht es immer noch, dass wir von Geschäftsideen in diesem Bereich hören, bei denen wir uns darüber wundern, dass diese erst kürzlich entstanden sind. Sie wirken einfach zu naheliegend, als dass nicht schon viel früher jemand auf den Gedanken gekommen wäre, sie zu realisieren.

Um ein solches geschäftliches Konzept handelt es sich auch ohne jeden Zweifel bei Movinga. Das Start-up aus Berlin unterstützt seine Kunden bei Wohnungs- und Firmenumzügen und hat diese althergebrachte Dienstleistung ins digitale Zeitalter katapultiert. Wir stellen Ihnen die Movinga GmbH im Folgenden ausführlich vor. Sie erfahren ganz genau, was es mit dem Geschäftsmodell auf sich hat. Wir werfen für Sie einen Blick hinter die Kulissen und zeichnen dabei den bisherigen Werdegang nach. Und darüber hinaus analysieren wir zu Ihrer Inspiration die entscheidenden Erfolgsfaktoren.

Movinga in der Gründerstory von internethandel

In drei einfachen Schritten zum perfekten Umzug

Jeder von uns betrachtet einen Umzug als unvermeidliches Übel. Niemand mag es wirklich, alle Möbel, Gegenstände und persönlichen Dinge von einem Wohnort zum anderen zu bringen. Das Packen und Schleppen von Kartons, die Demontage und der Transport von Möbeln und die unzähligen Kleinigkeiten, die einen Umzug immer stressiger machen, als man vorher denkt, sind den meisten von uns wirklich verhasst. Bisher war die Alternative hierzu, dass man sich auf die Suche nach einem regionalen Umzugsunternehmen machte. Doch welcher Betrieb ist wirklich empfehlenswert?

Schließlich ist ein Umzug auf immer eine Vertrauenssache. Und wie soll man vorher schon erfahren, was der Umzug am Ende kosten wird? Diese Fragen machen den Umzug zusätzlich unangenehm und unsicher. Die Movinga GmbH setzt diesem vorprogrammierten Chaos ein wirklich geniales und einfaches Konzept entgegen. Sie stellt ihren Kunden nämlich eine Plattform zur Verfügung, die mit sehr wenig Aufwand und innerhalb von kürzester Zeit genutzt werden kann, um einen kompletten Umzug zu planen und zu starten. Dies vollzieht sich in lediglich drei einfachen Schritten.

Im ersten Schritt trägt man ein paar allgemeine Daten ein. Dies sind zum Beispiel die jetzige und die neue Adresse oder der geplante Umzugstermin.

Im zweiten Schritt macht man Angaben zum Inventar und wählt auf Wunsch passende Zusatzleistungen aus. Danach erhält man ein verbindliches Angebot mit einem Fixpreis, der ohne Zusatzkosten und ohne versteckte Gebühren auskommt.

Der dritte Schritt ist schon der eigentliche Umzug selbst. Und hier hat man tatsächlich nicht mehr zu tun, als sich zu entspannen und die neue Behausung zu genießen. Zu den Standardleistungen, die jeder Movinga Umzug beinhaltet, gehören zum Beispiel Fahrer und Fahrzeug, An- und Abfahrt, Umzugshelfer, Einund Ausladen, Transport, Basis-Transportversicherung, Umzugsdecken sowie der Sprit.

Darüber hinaus lassen sich zahlreiche Zusatzleistungen buchen. Dies kann zum Beispiel der Anschluss von Elektrogeräten, die Montage und Nutzung eines Außenlifts, die Einrichtung von Halteverbotszonen, das Ein- und Auspacken von Kartons, der Abbau und Aufbau einer Küche, die Montage von Möbeln oder auch der Transport eines Klaviers sein. Auf diese Weise stellt sich jeder genau den Umzug zusammen, der seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Das Modell steht dabei übrigens nicht nur für private Umzüge zur Verfügung. Auch Firmen können Movinga für ihren Büroumzug beauftragen.

Movinga gesatltet das Umzugserlebnis völlig neu

Innerhalb von kurzer Zeit an die Spitze: Der Werdegang von Movinga

Gegründet wurde die Movinga GmbH aus Berlin im Jahr 2015. Geleitet wird sie von dem Geschäftsführer Finn Age Hänsel. Schon nach kurzer Zeit am Markt erreichte das Start-up in Deutschland eine Abdeckung von beeindruckenden 100 Prozent. Hinzu kamen im Laufe der Zeit auch internationale Aktivitäten, so dass der Umzugsservice heute auch in Österreich, in Frankreich und in der Schweiz zur Verfügung steht. Mittlerweile stehen bei Movinga mehr als 100 persönliche Umzugsberater zur Verfügung, die die Kunden vor und während des Umzugs umfassend betreuen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Seit der Gründung konnten auf diese Weise bereits mehr als 20.000 Umzüge erfolgreich durchgeführt werden. Dabei hat sich das Startup perfekt auf seine Kunden und deren Bedürfnisse eingestellt und den Service immer weiter optimiert. Heute bleiben hier keine Kundenwünsche mehr offen und es ist Movinga gelungen, das Umzugsgeschäft ins digitale Zeitalter zu holen. Dabei steht immer der Gedanke im Mittelpunkt, sämtliche Leistungen rund um einen Umzug immer aus einer Hand und mit nur einem Ansprechpartner anzubieten. Gleichzeitig wird moderne Technologie eingesetzt, um ein maximales Servicelevel zu gewährleisten und für reibungslose Abläufe zu sorgen.

Einfach, komfortabel, sicher: Die Erfolgsfaktoren von Movinga in der Übersicht

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor von Movinga liegt ganz offensichtlich auf der Hand. Das Unternehmen hat sich eines Themas angenommen, das für fast jeden Menschen ausgesprochen unangenehm ist. Wir alle ziehen von Zeit zu Zeit um und wünschen und diesen Umzug so bequem und mühelos wie nur möglich. Und genau diese Anforderung erfüllt Movinga konsequent und wird deshalb von den Kunden geliebt. Man kann feststellen, dass das Start-up dabei eine ganze Menge Dinge richtig gemacht hat.

Vor allem ist der Umgang mit dem Service sehr einfach und unkompliziert. Die erforderlichen Daten für ein Fixpreis-Angebot sind schnell eingegeben. Hier kommen auch in Sachen Nutzerführung keinerlei Fragen auf. Der Kunde wird durch einen standardisierten und ansprechenden Prozess geleitet, der ihn unter Garantie nicht überfordert. Darüber hinaus ist die Arbeit mit Movinga sehr komfortabel. Durch das bereits gute Standardangebot und die vielen optionalen Leistungen kommt hier jeder Kunde völlig auf seine Kosten.

Man wählt selbst, wie viel Arbeit man beim Umzug in Eigenregie leisten will. Dabei reicht die Bandbreite bis hin zu einem Umzug, bei dem man selbst gar keine Verpflichtungen hat. Nicht zuletzt bietet Movinga ein sehr sicheres Geschäftsmodell. Dazu wird mit verbindlichen Festpreisen gearbeitet, so dass es bei der Abrechnung keine bösen Überraschungen gibt. Maßgeschneiderte Versicherungen schützen das wertvolle Eigentum der Kunden während des Umzuges umfassend. Darüber hinaus gehen die Movinga Mitarbeiter sehr sorgfältig mit dem Besitz der Klienten um und setzen sogar eigene Umzugsdecken ein, damit nichts zu Schaden kommt. Alles in allem bietet Movinga so viele Vorzüge für den Kunden, dass der Erfolg des engagierten Unternehmens wirklich niemanden überraschen kann.


 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.