Google Webmaster Tools: 8 gute Gründe für deren Einsatz (Teil 1)

Die Marktdominanz von Google im Bereich der Websuche ist Fluch und Segen zugleich: Für Websites, die für viele (hochfrequentierte) Suchanfragen auf den Top-Positionen gefunden werden, ist Google ein bedeutender Traffic-Kanal. Wenn hingegen die eigene Website nicht gut auffindbar ist, verstärkt der immense Marktanteil Googles den Wettbewerbsnachteil. Aufgrund des kostenlosen Besucherstroms ist dabei eine gute Platzierung, die man durch Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erreichen kann, im organischen, unbezahlten Bereich der Suchmaschine lukrativ.

8 gute Gründe für den Einsatz von Google Webmaster Tools - Teil 1

Um die Performance der eigenen Website messen und optimieren zu können, sind die von Google kostenlos bereitgestellten „Google Webmaster Tools“ ein Werkzeug, auf das Sie nicht verzichten sollten.

1. Google sammelt Daten über Ihre Website, auch unabhängig von einer Bestätigung: Greifen Sie also darauf zu

Bedenken, dass Google durch die Nutzung der Webmaster Tools zu viel über Ihre Website erfahren könnte, sind unbegründet. Denn: Google sammelt Daten und Informationen über eine Domain – eine gewisse Popularität der Website vorausgesetzt – nicht erst mit der erstmaligen Bestätigung innerhalb der Webmaster Tools. Es liegt also an Ihnen, die dort einsehbaren und durchaus wertvollen Hinweise zu nutzen und zu verwerten. Selbstverständlich können fremde Personen nicht einfach auf die gesammelten Daten über Ihre Website zugreifen, solange sie nicht einen Bestätigungsschlüssel auf dem Webauftritt veröffentlicht haben oder von einer bestätigten Person zur gemeinsamen Nutzung der Webmaster Tools der Domain eingeladen wurden.

2. Google nutzt die Webmaster Tools um mit Ihnen in Kontakt zu treten

Durch das fortlaufende analysieren Ihrer Website sammelt Google genügend Informationen, die für Ihren Erfolg im Netz von großer Bedeutung sein können. Deshalb möchte Sie Google auch auf eventuell aufgetretene Probleme hinweisen und nutzt dazu Google Webmaster Tools als Kommunikationskanal. Die eingehenden Meldungen sind dabei vielfältig: Ob Hinweise auf eine Nichterreichbarkeit des Servers, die von einem bestätigtem Nutzer durchgeführte Konfiguration bezüglich der Sitelinks oder Hinweise, dass manipulativ gesetzte Links zu Ihrer Website gefunden wurden – über die Nachrichten in den Google Webmaster Tools erhalten Sie wertvolle und wichtige Information.

Google Webmaster Tools Nachrichten

3. Erhalten Sie Einblick in die Verlinkungsstruktur Ihrer Website

Dass Verlinkungen einen großen Einfluss auf das Ranking einer Website haben, haben Sie mit Sicherheit bereits schon gehört. Um einen Einblick in die Verlinkungsstruktur einer Website zu erhalten ist es nicht zwangsläufig notwendig, auf ein kostenpflichtiges SEO-Tool zuzugreifen, da diese Information auch in Google Webmaster Tools bereitgehalten wird. Zwar dauert es eine gewisse Zeit, bis Verlinkungen in den Webmaster Tools angezeigt werden, doch die verfügbare Datenmenge über die eigene Website ist sehr umfangreich.

Google Webmaster Tools: Links zur Webseite

4. Sehen Sie, wie viele Besucher sich gegen einen Besuch Ihrer Website entschieden haben

Im Suchanfragenbericht der Google Webmaster Tools sehen Sie nicht nur, wie viele Besucher Sie mit Ihrer Website über die unbezahlte Google-Suche erreicht haben, sondern auch, wie viele Besucher Sie hätten erreichen können. Neben der Anzahl an Klicks, weißt Google im Bericht auch auf, wie viele Impressionen Ihre Website für die verschiedenen Suchanfragen generiert hat. Hierbei müssen Sie beachten, dass die Angaben in den Webmaster Tools gerundet sind und nicht den absoluten Werten entsprechen. Darüber hinaus werden nicht alle Suchanfragen und deren Impressionen und Klicks aufgelistet. Aber ein guter Anhaltspunkt sind die Daten allemal.

Google Webmaster Tools: Suchanfragen

 

Im zweiten Teil erfahren Sie morgen, wie Sie sich einen Überblick über Ihre von Google indizierten Seiten sowie mögliche Verlinkungs- und Content-Fehler verschaffen können.

 

 

Über den Autor

Gastautor Stephan Czysch

Artikel des Autors

Stephan Czysch ist geschäftsführender Gesellschafter der Berliner Online-Marketing-Agentur Trust Agents. Trust Agents berät Unternehmen bei allen Facetten der Suchmaschinenoptimierung und verfügt über eine ausgeprägte Expertise bei der Optimierung von Online-Shops. Vor der Gründung der Agentur hat Stephan Czysch für die Rocket Internet GmbH im Bereich SEO gearbeitet.