[Start-ups] 10 neue Internet-Geschäftsideen im Juni 2018

Oft reicht eine einzige Idee, um einen Markt zu revolutionieren oder sogar einen neuen Markt zu eröffnen. Doch diese eine Idee bleibt oft aus, vor allem, wenn man krampfhaft danach auf der Suche ist. Um Ihnen einen Denkanstoß zu geben und Sie bei der Ideeenfindung zu unterstützen, präsentiert internethandel in enger Zusammenarbeit mit dem Portal Geschäftsideen.de 10 neue Geschäftsmodelle, die sich im E-Business durchgesetzt haben.


❶ Mobile Überwachungsroboter

Der autonome Überwachungsroboter Knightscope patrouilliert in Einkaufszentren und auf Parkplätzen und sorgt so für mehr Sicherheit. Knightscope Inc. wurde 2013 in Mountain View in Kalifornien gegründet und entwickelt Roboter zur Überwachung von Einrichtungen aller Art. Die mobilen Überwachungsroboter fahren Gelände autonom ab und benachrichtigen sofort die Zentrale, wenn etwas Außergewöhnliches auffällt. Per integrierter Kamera wird der Alarm überprüft und bei Bedarf echtes Wachpersonal an den Ort der Meldung beordert. Knightscope konnte im September 2017 im Rahmen des Crowdfundings einen Betrag von 18,7 Millionen US-Dollar einsammeln und ist seitdem richtig durchgestartet.

www.knightscope.com

 

❷ Knitterfreier Kleidertransport

Das 2012 vom Wirtschaftswissenschaftler Vincent Wuttke und dem Industriedesigner Michael Kogelnik in Wien gegründete Unternehmen Vocier GmbH hat ein gleichnamiges Gepäcksystem entwickelt, mit dem sich Anzüge und Hemden knitterfrei auf Reisen transportieren lassen. Das Geheimnis hinter den Koffern und Taschen von Vocier liegt im Zeros Crease-System. Die patentierten „Antiknitter“-Koffer und Taschen fassen jeweils bis zu zwei Anzüge, Hemden und Schuhe. Und das Beste ist: Die Behälter lassen sich problemlos als Handgepäck ins Flugzeug mitnehmen. Vocier wurde bereits sechs Mal ausgezeichnet. Unter anderem von den Jurymitgliedern des German Design Awards.

www.vocier.com

 

❸ Workshops für Rollstuhlfahrer

Sit ‚n‘ skate ist eine Initiative von Rollstuhlfahrern für Rollstuhlfahrer und bietet Workshops für diese Zielgruppe an. Die Kurse können sowohl in Skaterparks als auch im städtischen Wohnumfeld stattfinden. Die beiden Gründer Lisa Schmidt und Daniel Lebuser aus Hamburg haben zusammen mit der Fotografin Anna Spindelndreier sit ‚n‘ skate 2016 in Hamburg gestartet. Durch Bilder und Videos möchten sie Rollstuhlfahrer dazu animieren, selber aktiv zu werden und ihr Leben mit dem Rollstuhl als Lifestyle zu begreifen. Zudem geben sie viele nützliche Tipps, indem sie etwa die Rollstuhltauglichkeit von Fitnessstudios testen.

www.sitnskate.de

 

❹ Instagram für Wohnideen

Houzz ist eine Fotoplattform, auf der Interessierte nach Einrichtungstipps stöbern können. Sie wurde 2009 in Palo Alto in Kalifornien als privates Projekt gegründet. Seitdem hat sich Houzz zu einer weltweiten Community weiterentwickelt. Mehr als 40 Millionen Designinteressierte, Haus- & Wohnungsbesitzer und Experten gehören inzwischen zu den Nutzern der Plattform. Hier können sie Erfahrungen rund um Architektur, Design und Interieurs austauschen, andere inspirieren und sich selber inspirieren lassen. Nutzer können ihre Lieblingsfotos speichern und nach einer Vielzahl von Wohnideen suchen. Die Plattform wird in mehreren Sprachen angeboten, unter anderem auch auf Deutsch.

www.houzz.de

 

❺ Balkone fürs ganze Jahr

Flissade bietet eine Lösung für Balkonbesitzer, die ihren Balkon ganzjährig nutzen möchten. Der flexible Wohnraum lässt sich bei schönem Wetter mit wenigen Handgriffen in eine Loggia und bei schlechtem Wetter wieder in einen Innenraum zurückverwandeln. Die Transformation des Wohnraums erfolgt fließend über flexible Schiebeelemente. Die Lösung des 2013 in München gegründeten Start-ups Flissade GmbH eignet sich sowohl für private als auch für gewerbliche Räume und lässt sich nicht nur in Neubauten, sondern auch in Bestandsgebäuden realisieren. Bei der Errichtung kleinerer Wohnungen lassen sich mit Flissade 15 % der Fläche einsparen.

www.flissade.com

 

❻ Biosuppen im Glas

Gesundheitsbewusste Suppenliebhaber mit wenig Zeit zum Kochen finden mit Little Lunch eine Alternative zu konventionellen Dosen- oder Tütensuppen. Das 2016 in Augsburg gegründete Start-up produziert Suppen aus besten Bio-Zutaten in Gläsern. Alle Suppenrezepte werden von den beiden Gründerbrüdern Denis und Daniel Gibisch kreiert. Die Suppen sind glutenfrei und frei von chemischen Zusätzen jeglicher Art. Durch schonende Herstellungsverfahren sind die Suppen ohne Kühlung bis zu 24 Monate haltbar. Bei den Verpackungen wird strikt auf Nachhaltigkeit geachtet. Neben zahlreichen leckeren Suppensorten vertreibt Little Lunch auch Brühen, Fonds und Smoothies sowie diverse Geschenkboxen.

www.littlelunch.de

 

❼ „Bausätze“ für Smoothies

Mit PACK’D sind lassen sich Smoothies jetzt einfach und schnell zubereiten. Die beiden Gründer Alex Stewart und Luke Johnstone aus England hatten 2014 die Idee für Smoothie-Bausätze und gründeten PACK’D Ltd. in London. Um einen leckeren Smoothie herzustellen, muss der Kunde nur die tiefgefrorene PACK’D-Mischung auftauen und mit Flüssigkeit anrühren. Die Geschäftsidee wurde ein voller Erfolg, denn bereits nach sechs Monaten gab es PACK’Ds in Hunderten von Läden zu kaufen. Inzwischen sind die Smoothie-Mischungen in mehr als 1.000 Läden des Vereinigten Königreichs zu finden. Sogar die größten Supermarktketten sind darunter.

www.packd.co.uk

 

❽ Künstliche Intelligenz für Haarshampoos

Das Start-up Prose stellt Shampoos her, die ganz auf die Bedürfnisse und die Lebenssituation des jeweiligen Benutzers abgestimmt werden. Nicht nur der Haartyp des Benutzers wird dabei berücksichtigt, sondern auch dessen Wohnort und die dort vorherrschende Wettersituation. Bei der Produktion kommen maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz zum Einsatz. Dadurch lassen sich die Ergebnisse, die mithilfe eines Konfigurators erzielt werden, stetig verbessern. Die Komposition der Shampoos erfolgt auf der Basis einer per App gesteuerten Haaranalyse des Kunden. Prose wurde 2017 in New York gegründet und besitzt eine weitere Niederlassung in Paris.

www.prosehair.com

 

❾ Hühnereiweiß aus der Flasche

Das Start-up Pumperlgsund widmet sich der Herstellung und Vermarktung von Bio-Hühnereiweiß und richtet sein Angebot an Sportler, Senioren, Vegetarier und andere ernährungsbewusste Zeitgeister. In jeder Flaschenportion „Good Eggwhites“ befinden sich 16 Bio-Eiklar, die zum Backen, Kochen oder Shaken genutzt werden können. Die „Good Eggwhites“ sind die Lösung für alle, die eine eiweißreiche Ernährung favorisieren und beim Produkt Hühnerei keine Verwendung für das Eigelb haben. Die Pumperlgsund GmbH wurde im Februar 2015 von Jan Göktekin und Fabian König in München gegründet und durch die „Höhle der Löwen“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

www.pumperlgsund-bio.de

 

❿ Perfekte Übersetzungen

Das Übersetzungsbüro Perfekt GmbH übersetzt technische Dokumente, Urkunden und weitere Texte aus einer Vielzahl von Fachgebieten aus über 35 Sprachen. Alle Übersetzer sind qualifizierte und zertifizierte Muttersprachler mit nachgewiesener Branchenerfahrung und arbeiten entsprechend den Normen ISO 9001 und ISO 17100. Das Übersetzungsbüro Perfekt GmbH wurde 2014 als Tochter von Fairlingo BV mit Sitz im niederländischen Enschede in München gegründet. In Deutschland besitzt das Unternehmen neben München weitere Niederlassungen in Hamburg, Köln und Berlin. Zum Kundenkreis zählen renommierte nationale und internationale Unternehmen wie Siemens, Nestlé, Zalando, Randstad und viele weitere mehr.

www.uebersetzungsbuero-perfekt.de

 

 


 

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.