[Start-ups] 10 neue Internet-Geschäftsideen im Januar 2018

Bei jeder Unternehmensgründung ist eine clevere Geschäftsidee schon die halbe Miete. internethandel stellt Ihnen daher in Zusammenarbeit mit dem Portal Geschäftsideen.de jeden Monat 10 neue und erfolgreiche Ideen für tragfähige Geschäftsmodelle im E-Business vor.

 


❶ Blick hinter die Kulissen

Wer immer schon mal wissen wollte, wie der Tagesablauf eines Politikers aussieht oder wie ein Eismacher arbeitet, dem bietet seeanoli.com dazu Gelegenheit. Die Vermittlungsplattform des 2017 gegründeten Wiener Start-ups Seeanoli GmbH möchte Gastgeber aus den unterschiedlichsten Branchen mit interessierten Menschen zusammenbringen. Gastgeber, die anderen einen Einblick in ihren Berufsalltag gewähren möchten, stellen sich auf seeanoli.com kurz vor und legen die Rahmenbedingungen wie Besuchszeiten, maximale Besucherzahl und den Preis fest. Interessenten können dann einen Gutschein erwerben und erhalten die genauen Kontaktdaten des Gastgebers. So können sie dann direkt einen Termin vereinbaren.

www.seeanoli.com

 

❷ Popcorn satt

Popcornloop ist eine raffinierte Abdeckhaube mit integriertem Rührlöffel, die mit jedem haushaltsüblichen Kochtopf zur Popcornherstellung verwendet werden kann. Die gleichnamige GmbH wurde 2015 in Nürnberg von Murat Akbulut gegründet. Die Haube, die entfernt an eine Duschhaube erinnert, lässt sich per Gummizug über jeden Kochtopf spannen. In ihr steckt der magische Rührlöffel, mit dem man die Maiskörner im heißen Topf rühren kann, damit sie nicht anbrennen. Mit einem Preis von knapp 20 Euro ist Popcornloop deutlich günstiger als eine herkömmliche Popcornmaschine. Sogar karamellisiertes Popcorn lässt sich mit dem Küchenutensil problemlos herstellen.

de.popcornloop.com

 

❸ Smarte Verbrauchskontrolle beim Duschen

Amphiro ist ein Gerät, mit dem sich der Energie- und Wasserverbrauch beim Duschen optimieren lässt. Schon während des Duschens werden dem Nutzer Verbrauchsinformationen auf einem übersichtlichen Display angezeigt. Der Clou: Eine Animation zeigt einen Eisbären auf einer Eisscholle und warnt den Benutzer bei übermäßigem Warmwasserverbrauch. Ist der Verbrauch zu hoch, wird die Eisscholle zunehmend kleiner und verschwindet irgendwann komplett. Über Sensoren werden die Verbrauchswerte laufend erfasst und per WLAN an eine Smartphone-App gesendet. Hier kann der Nutzer sein Verbrauchsverhalten statistisch auswerten lassen. Die Amphiro AG wurde 2014 in Zürich gegründet.

www.amphiro.com

 

❹ Lieferroboter im Hotel

Der Roboter Relay beliefert Menschen am Arbeitsplatz, im Hotel oder anderen Einrichtungen mit Snacks, Getränken und anderen bestellten Kleinigkeiten. Das Personal an der Rezeption übergibt dem Roboter die Lieferung und weist ihn per Touch-Display den Weg zum Büro oder Hotelzimmer. Das entlastet das Personal und verkürzt die Zeit bis zur Auslieferung an den Besteller. Relay ist eine Entwicklung des 2013 gegründeten Start-ups savioke aus San José. In Kalifornien ist der Roboter bereits in einem Dutzend Hotels erfolgreich im Einsatz. Seit 2014 konnte savioke 17 Millionen US-Dollar über Crowdfunding einsammeln.

www.savioke.com

 

❺ Neues aus der Wurstküche

Grillwürste zählen zu den beliebtesten Speisen in Deutschland. Das Start-up Grillido GmH aus München hat daher den Klassiker neu erfunden und um mindestens 30 leckere Geschmacksrichtungen erweitert. Anstatt Fett als Geschmacksträger zu verwenden, werden in den Grillido-Würsten Zutaten wie Sushi-Ingwer, getrocknete Tomaten, Käse, Blattspinat oder Kokosmilch verarbeitet. Daraus entstehen spannende Kreationen wie Rind mit Appenzeller oder Hähnchen mit Feta oder Spinat. Dank dem geringen Fettanteil können sich die Nährwerte sehen lassen. Mit bis zu 25 % Eiweiß und maximal 9 % Fett unterscheiden sich die Grillidos deutlich von herkömmlichen Grillwürsten.

www.grillido.de

 

❻ Modulares Zeltsystem

Mit Qube Tents haben zwei Gründer aus Großbritannien ein innovatives Zelt erfunden, das sich in weniger als zwei Minuten von nur einer Person auf- und wieder abbauen lässt. Das modulare Zeltsystem hat die Form eines Würfels und bietet ausreichend Platz für bis zu vier Personen. Dank der Höhe von 2,15 Metern können Campingfans bequem in dem Zelt stehen. Wem der Platz nicht ausreicht, kann mehrere Zelte durch Tunnel miteinander verbinden und so eine Zelt-WG errichten. Das Würfelzelt ist mit kleinen Solarpanels ausgestattet, um Mobilgeräte via USB mit Strom zu versorgen.

www.qubetents.com

 

❼ Plattform für E-Learning

Mit Udemy ist ein E-Learning-Angebot entstanden, das viele Bereiche abdeckt und Fachwissen über Internetkurse vermittelt. Udemy wurde 2010 von dem aus der Türkei stammenden Entwickler Eren Bali zusammen mit zwei Partnern im Silicon Valley gegründet. Aktuell umfasst das Lernangebot mehr als 55.000 Kurse, die allesamt von Experten durchgeführt werden. Das Programm reicht von Fotografiekursen über IT bis hin zu Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung. Sportfans haben die Möglichkeit, Online-Kurse in ihrer Lieblingssportart zu buchen. Unter anderem einen Kurs mit dem Ex-Tennisprofi Andre Agassi. Niederlassungen gibt es in San Francisco, Dublin und Ankara.

www.udemy.com

 

❽Private Weltraumflüge

World View Enterprises kurz World View schickt seit 2013 höhentaugliche Ballons in die Stratosphäre und möchte Menschen dadurch neue Perspektiven verschaffen. Als weltweit erstem Unternehmen gelang es World View, einen unbemannten Ballon nach dem Flug wieder zur Erde zurückzuholen. Ziel des Unternehmens ist es, Weltraumtourismus zu überschaubaren Kosten zu ermöglichen. Der Ballon ist mit einem Gleitschirm gekoppelt, der die verbundene Kapsel mit technischem Gerät oder Personen ab einer bestimmten Höhe abkoppelt, damit sie wieder auf der Erde landen kann. World View Enterprises wurde 2013 in Tucson im US-Bundesstaat Arizona gegründet.

www.worldview.space


❾ Buchungsportal für Landausflüge

Kreuzfahrtgäste haben auf dem Buchungsportal „Meine Landausflüge“ die Möglichkeit, Kreuzfahrt-Ausflüge in ganz Europa nach Lust und Laune unabhängig von der Reederei zu buchen. Gleich, ob in Kreuzfahrthäfen am Mittelmeer, der Ostsee oder in Westeuropa – für jeden Geschmack sind Ausflugsziele dabei. Man erfährt viele Daten und Fakten über das Ausflugsziel. Neben Sehenswürdigkeiten und Museen wird der Besucher über den öffentlichen Nahverkehr und das Taxiangebot informiert. Somit kann man sich schon im Vorfeld der Kreuzfahrt auf den Trip vorbereiten. „Meine Landausflüge“ ist ein Projekt des 2016 in Hamburg gegründeten Start-ups TripUp GmbH.

www.meine-landausfluege.de

 

❿ Online-Supermarkt für alles

Die Idee des Online-Marktplatzes myEnso ist es, Hersteller und Kunden direkt zusammenzubringen. Der Online-Supermarkt wird nicht nur von Spezialisten für digitales Marketing entwickelt, sondern auch von den Kunden aktiv mitgestaltet. Der Kunde kann mitbestimmen, welche Produkte welches Herstellers er auf dem Marktplatz myEnso wünscht. Er muss sich so nicht mehr durch verschiedene Online-Shops hangeln, sondern kann den Online-Marktplatz seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend personalisieren. Der Online-Marktplatz myEnso wurde im Februar 2017 von der Enso eCommerce GmbH in Bremen gegründet. Ab Frühjahr 2018 soll das Angebot von myEnso bundesweit verfügbar sein.

www.myenso.de

 

 


 

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.