[Start-ups] 10 neue Internet-Geschäftsideen im August 2017

Ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen setzt eine Idee voraus, die außergewöhnlich ist und die Menschen begeistern kann. Da dies einfacher gesagt als getan ist, möchte internethandel Ihnen in enger Zusammenarbeit mit dem Internetportal Geschäftsideen.de dabei helfen, die richtige Idee für Sie zu finden. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen jeden Monat 10 neue und erfolgreiche Ideen für tragfähige Geschäftsmodelle im E-Business vor.

 

❶ Intelligentes Hundehalsband

Squeaker Poochlight™ ist ein Hundehalsband, das mitdenkt. Mit einer intelligenten LED-Steuerung kann es in sieben verschiedenen Farben leuchten, macht dadurch andere Verkehrsteilnehmer auf den Hund aufmerksam und trägt so zu mehr Verkehrssicherheit bei. Passend zum Hundehalsband gibt es Hundeleinen in denselben Farben, die ebenso auffällig leuchten wie das Halsband. Der Akku von Squeaker Poochlight lässt sich einfach per USB-Kabel aufladen. Die Laufzeit der Batterie beträgt zehn Stunden. Die Idee zu dem innovativen Hundezubehör hatte das australische Start-up Squeaker aus Melbourne. Die farbenfrohen Hundehalsbänder werden über den eigenen Online-Shop weltweit vertrieben.

www.squeakerdogs.com

 

❷ Smartes Thermometer

Kinsa ist ein smartes Im-Ohr-Thermometer für die ganze Familie. Durch das ergonomische Design lässt es sich sogar bei Neugeborenen einsetzen. Die Spitze von Kinsa wird einfach in das Ohr der Person gehalten. Nach Drücken des Knopfs für die Instant-Ablesung zeigt die integrierte Anzeige die aktuelle Körpertemperatur an. Anschließend werden die Werte drahtlos an das Smartphone übertragen. Die zugehörige App auf dem Handy zeigt zusätzliche Informationen an. Mit Kinsa lassen sich bis zu 50 Messwerte speichern. Das Medtech-Unternehmen Kinsa wurde 2012 im kalifornischen San Francisco gegründet und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter.

www.kinsahealth.com

 

❸ Smart Home-Automatisierung

Savant ist ein mittelständischer Anbieter von Smart-Home-Technologie für das 21. Jahrhundert aus Hyannis Port in Massachusetts. Im Mittelpunkt des Portfolios steht die Savant-Master-Fernbedienung. Mit ihr lassen sich alle intelligenten Geräte drahtlos über WiFi steuern. Die intelligente Fernbedienung kann von verschiedenen Personen im Haushalt genutzt werden. Sie merkt sich bevorzugte Einstellungen des Nutzers bei Mediainhalten wie Filme oder Musik. Außerdem steuert sie die Beleuchtung, Heizungs- und Klimaanlagen sowie die Rollläden an den Fenstern. Das 2005 gegründete Unternehmen zählt zu den führenden US-Anbietern für die Smart-Home-Automatisierung und arbeitet mit vielen Herstellern zusammen.

www.savant.com

 

❹ Autoteile aus Kohlefaser

Das 2010 in Dortmund gegründete Start-up CFD GmbH hat sich zum größten Distributor Europas für Autoteile aus Kohlefaser entwickelt. Im Portfolio des Anbieters befinden sich Autoteile, die für die Aufhübschung des fahrbaren Untersatzes benötigt werden: von Auspuffrohren über Rückspiegelmäntel bis hin zu ganzen Motorhauben und weiteren Karosserieteilen. Autohersteller nutzen das Carbon-Material wegen seines geringen Gewichts und seiner hohen Stabilität. Zurzeit vertreibt CFD Karosserieteile für unterschiedliche Modelle von 14 Autoherstellern. Die Teile werden sowohl an Privatpersonen als auch an Kfz-Schrauber verkauft. CFD zählt aktuell 500 Montagepartner und mehr als 10.000 Endkunden.

www.cf-dynamics.de

 

❺ Online-Drogerie für Gesundheitsbewusste

KoRo ist eine Online-Drogerie für gesunde Nahrungsmittel und Ergänzungen. Mit ihrem Angebot wendet sich das 2014 in Berlin gegründete Start-up KoRo Drogerie GmbH an gesundheits- und umweltbewusste Zeitgenossen, deren Zahl stetig wächst. Ob Leinsamen oder Bananenchips, Cranberrys oder Bio-Maulbeeren – alle Produkte werden in Großpackungen angeboten, um den Verpackungsmüll möglichst gering zu halten. Lagerung und Logistik werden von professionellen Partnerunternehmen durchgeführt. KoRo besitzt kein Ladengeschäft, sondern vertreibt seine Produkte ausschließlich über den eigenen Online-Shop. Die dadurch geschaffenen Preisvorteile gibt das Unternehmen an die Endverbraucher weiter. Aktuell hat das Unternehmen sieben Beschäftigte.

www.korodrogerie.de

 

❻ Smarter Supermarkt in Schweden

Näraffär ist ein Supermarkt, der völlig ohne Personal auskommt. Im schwedischen Viken wurde nun erstmals in Europa ein solches Pilotprojekt gestartet. Der Kunde kauft im Supermarkt ausschließlich mit einer gleichnamigen App auf seinem Smartphone. Mit der App öffnet er die Türen, scannt die gekauften Artikel ein und loggt aus, wenn er den Laden verlässt. Am Monatsende erhält er die Rechnung über seinen Einkauf per Post. Die Bezahlung erfolgt über das in der App hinterlegte Bankkonto. Mit dem Konzept möchte der Erfinder Robert Ilijason mehr Läden in entlegene ländliche Gegenden bringen.

https://angel.co/naraffar

 

❼ Immobilienverwaltung per App

Auf der Plattform immoveo des gleichnamigen Unternehmens können Immobilienbesitzer ihre Objekte künftig einfach per App verwalten. Die Software wurde von einem Unternehmen aus der Hausverwaltungsbranche entwickelt. Der Benutzer kann laut Herstellerangaben sämtliche Bewirtschaftungsprozesse rund um seine Immobilien selbst per App steuern und überwachen. Von den Details zu den Mietverhältnissen seiner Objekte über Renditen bis hin zu Leerstandsquoten kann er alles per Smartphone abrufen. Auch alle Betriebskosten können laufend kontrolliert werden und Jahresabrechnungen sowie Wirtschaftspläne schnell und detailliert erstellt werden. Das Start-up Immoveo GmbH wurde im Februar 2017 in Darmstadt gegründet.

www.immoveo.de

 

❽ Digitales Reisetagebuch

TrvlMind ist ein digitales Reisetagebuch, das Fotos und Videos in einem Tagebuch festhält. Alle Mediainhalte kann der Nutzer mit seinen Notizen versehen. TrvlMind visualisiert die Reiseroute auf einer interaktiven Karte und verknüpft sie mit den Bildern. Auf diese Weise entsteht eine lebendige Dokumentation der Urlaubsreise. Der Nutzer kann sein Tagebuch mit Familie und Freunden im Internet teilen oder es ausdrucken und als persönliches Souvenir verschenken. TrvlMind ist kinderleicht zu bedienen. Um die optische Gestaltung braucht sich der Nutzer nicht weiter zu kümmern, weil die App das für ihn automatisch erledigt.

www.trvlmind.com

 

❾ Headhunting für Studenten

Campusjäger ist eine Plattform, die Absolventen und engagierte Studenten mit spannenden Unternehmen zusammenbringt und Werkstudentenstellen, Praktika und Festanstellungen vermittelt, die genau auf den Jobsuchenden zugeschnitten sind. Dieser erstellt einen kostenlosen Account mit einem Profil, das alle Angaben wie Gehaltswunsch und Arbeitszeiten enthält. Der Lebenslauf kann entweder eingetragen oder aus XING oder LinkedIn importiert werden. Campusjäger schlägt dem Teilnehmer daraufhin die Jobs und Praktika vor, die am besten zu seinem Profil passen. Wenn sich unter den Vorschlägen eine passende Stelle befindet, kann sich der Teilnehmer mit nur einem Klick direkt bewerben.

www.campusjaeger.de


❿ Marktplatz der neuen Generation

Crowdfox ist ein neuartiger Marktplatz, der Verkäufern und Käufern zahlreiche Vorteile bietet. Anders als bei den großen Handelsplattformen entstehen dem Online-Händler fast kein Aufwand und keine Verkaufsgebühren. Preise werden mithilfe eines datendynamischen Systems so kalkuliert, dass sowohl private als auch gewerbliche Käufer die Produkte zu immer besonders günstigen Preisen angeboten bekommen. Alle Kundenanfragen laufen zentral über Crowdfox. Gewerbekunden können ihren Bedarf aus einem großen Sortiment bei nur einem Kreditor decken. Crowdfox wurde 2013 in Köln gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 40 Spezialisten aus den Bereichen Handel, IT und Digitales.

www.crowdfox.com

 

 


 

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.