[Start-ups] 10 neue Internet-Geschäftsideen im August 2018

Mit der richtigen Geschäftsidee ist der Weg zum erfolgreichen Unternehmer nicht mehr weit. Diese jedoch zu haben ist einfacher gesagt als getan. Um Ihnen bei diesem fundamentalen Schritt zu helfen, stellt internethandel Ihnen in enger Kooperation mit dem Portal Geschäftsideen.de jeden Monat 10 neue Geschäftskonzepte im E-Commerce vor.

❶ Smartes Automatenrestaurant

Eatsa ist ein smartes Automatenrestaurant in San Francisco, in dem ein Kunde am Terminal vor Ort oder per Smartphone sein Wunschgericht ordern kann. Das smarte Restaurant wurde 2015 von David Friedberg und Tim Young gegründet. Der Bestellvorgang ist vollständig digitalisiert und bietet einen perfekten Service über alle Ebenen hinweg: von der Bestellung bis zur Abholung. Dank parallelisierter Auftragsannahme können mehrere Kunden sogar gleichzeitig bedient werden. Im besten Fall kann der Kunde seine Mahlzeit schon nach zwei Minuten aus einem Automatenfach herausnehmen. Das Management des digitalen Eatsa-Restaurants erfolgt komplett remote über Fernsteuerung.

www.eatsa.com

 

❷ Managementservice für Airbnb

Der Airbnb Management Service Airgreets setzt auf den Home-Sharing-Trend in Deutschland. Der in mehreren deutschen Großstädten verfügbare Service ist bestrebt, den Airbnb-Gastgeber komplett zu entlasten. Das Airgreets-Team übernimmt die gesamte Kommunikation mit den Gästen der Gastgeber: von der Begrüßung mit Schlüsselübergabe bis hin zur Reinigung der Wohnung nach Auszug der Gäste. Der Airbnb-Vermieter, der die Dienste von Airgreets in Anspruch nimmt, braucht sich praktisch um nichts mehr zu kümmern. Die Airgreets GmbH wurde 2016 in München gegründet und kann derzeit in München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt und Köln gebucht werden.

www.airgreets.com

 

❸ Textile Fahrradschlösser

Klassische Fahrradschlösser passen einfach nicht mehr zu modernen Fahrrädern. Zum einen sind sie schlecht zu handhaben und zum andern einfach zu schwer. Daher hat sich das Start-up tex-lock die Aufgabe gestellt, Fahrradschlösser aus Textilmaterial zu entwickeln. Das aus einem mehrlagigen Seil bestehende High-Tech-Textil-Fahrradschloss wiegt nur 350 Gramm pro laufendem Meter und besitzt spezielle, mit Kunststoff ummantelte Stahlösen. Es kann dadurch nicht klappern und lässt sich besonders leicht handhaben. Die Texlock GmbH wurde 2016 in Leipzig gegründet und vertreibt die textilen Fahrradschlösser sowohl über den Fachhandel als auch im eigenen Online-Shop.

www.tex-lock.com/de

 

Sneaker Store

Das im Jahr 2016 gegründete Start-up 43einhalb aus Fulda richtet sich mit seinem Angebot an Fans von modischen Sneakers. Neben einer großen Auswahl an Sneakermodellen findet der Kunde auch zahlreiche Accessoires und Kleidung, die zum Sneakerstyle passt. Nicht nur Marken von bekannten Herstellern sind bei 43einhalb zu finden, sondern mit „flaek footwear“ auch eine eigene Sneakermarke. 43einhalb betreibt zwei Läden mit topaktueller Sneakermode in Fulda und Frankfurt. Die Läden wurden mit einem Preis für Communication Design, dem Red Dot Award ausgezeichnet. Zudem werden die Artikel auch im eigenen Online-Shop vertrieben.

www.43einhalb.com

 

❺ Kinoerleben für Blinde und Gehörlose

Blinden und gehörlosen Menschen bietet die App Greta & Starks eine Möglichkeit, Filme im Kino barrierefrei zusammen mit Freunden zu erleben. Während gehörlose Menschen durch Untertitel am Filmgeschehen teilnehmen, gibt es für Blinde akustische Filmbeschreibungen, um fehlende visuelle Eindrücke zu kompensieren. Beide Apps können in jedem Kino auf einem Smartphone oder Tablet abgespielt werden. Die Apps hierfür können bei Google Play oder im Apple App Store jeweils kostenlos heruntergeladen werden. Die Greta & Starks Apps UG wurde 2013 in Berlin gegründet. Das zugehörige Filmangebot umfasst inzwischen mehr als 300 Titel.

www.gretaundstarks.de

 

Präzisionsheizsysteme für die Industrie

Wattron entwickelt und intelligente Präzisionsheizsysteme für industrielle Anwendungen. Die Systeme arbeiten punkt- und temperaturgenau und verbrauchen daher weniger Material und Energie als herkömmliche Heizsysteme. Für die Heizsysteme gibt es ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten im Bereich Automotive, Medizintechnik, Verpackungstechnik und vielen anderen Bereichen. Die patentierte Technologie basiert auf Keramikplatten, auf denen Heizkreise im Siebdruckverfahren gedruckt werden. Sensoren sorgen für exakte Temperaturkontrolle. Die wattron GmbH wurde 2016 im Technologie- und Gründerzentrum in Freital gegründet und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

www.watttron.de

 

❼ Legaltech-Plattform für Abfindungen

Abfindungsheld ist ein Projekt der Legal Hero GmbH, einem Legaltech-Start-up, das 2017 in Berlin gegründet wurde. Der Geschäftszweck ist, unrechtmäßig gekündigten Arbeitnehmern bei der Erstreitung ihrer rechtmäßigen Abfindung unter die Arme zu greifen. Hierfür arbeitet Abfindungsheld mit auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwälten zusammen. Falls eine Abfindung erfolgreich erstritten wird, erhält Abfindungsheld eine Provision in Höhe von 25 Prozent, die von der Abfindung einbehalten wird. Demnächst sollen Kunden ihre errechnete Abfindung innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt bekommen. Allerdings nur 65 Prozent. Dafür trägt Abfindungsheld auch das Prozessrisiko, falls der Prozess verlorengeht.

www.abfindungsheld.de

 

❽ Cloudbasierte Temperaturüberwachung

KoolZone ist ein Unternehmen, das cloudbasierte Lösungen für die Echtzeitüberwachung von Temperaturen in Kühlanlagen als Service anbietet. Zielgruppen sind Unternehmen in der Gastronomie, im Lebensmittelhandel und im Gesundheitswesen. Als Kool Zone Tracking Systems GmbH wurde das Start-up 2015 in Berlin gegründet. Die Lösungen von KoolZone bieten Kunden die Möglichkeit, die Temperaturen in von ihnen betriebenen Kühlanlagen zu verfolgen. Dadurch lässt sich sicherstellen, dass beispielsweise temperatursensible Waren immer bei einer optimalen Temperatur gelagert werden. Das ist nicht nur für Lebensmittelhändler und Spediteure wichtig, sondern auch für gastronomische Betriebe wie Bars und Restaurants.

www.koolzone.com/de

 

❾ Schokolade aus unbehandeltem Rohkakao

Ombar ist ein 2007 gegründetes britisches Start-up der Foodbranche, das sich dem Rohkakao mit seinen wertvollen Nährstoffen verschrieben hat. Bei Ombar dreht sich somit alles um Raw Food, zu dem auch unbehandelter Kakao gehört. Dieser wird zu feinen Schokoladen ohne Kuhmilchanteile verarbeitet. Zum Süßen und Verfeinern verwendet Ombar als eines der ersten europäischen Unternehmen ausschließlich Kokosblütenzucker. Daraus entstehen Schokoladen von höchster Qualität. Insgesamt vertreibt Ombar aktuell elf verschiedene rein vegane Schokoladensorten wie Schokolade mit Kokosnuss, Zitronentee oder Himbeere. Alle Produkte werden online und über Händler in 20 Ländern Europas vertrieben.

www.ombar.de

 

❿ Ökostrom pur

EINHUNDERT Energie GmbH betreibt eine digitale Plattform für eine grüne Energieversorgung, die Solarstrom und Strom aus Wasserkraft umfasst. Kunden, die auf der Plattform von EINHUNDERT Energie Strom beziehen, können sicher sein, dass sie nur zertifizierten Ökostrom geliefert bekommen. Das 2017 in Köln gegründete Start-up ist nicht nur Ökostromanbieter, sondern liefert und installiert auch digitale Stromzähler für die volle Kostentransparenz. Der Kunde erfährt genau, wie sich sein Stromverbrauch und seine Kosten entwickeln und wie sich der Strompreis jeweils zusammensetzt. Ein weiteres Geschäftsfeld der EINHUNDERT Energie GmbH ist die Installation von Solaranlagen.

www.einhundert-energie.de

 

 


 

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.