Die „Über-uns“-Seite: Eine oft ungenutzte Chance zur Vertrauensbildung

Die „Über Uns“-Seite bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit Besuchern und wird doch von vielen Online-Händlern nur als lästiges Übel empfunden. Optimal gestaltet wirkt sich diese Seite spürbar auf Verkaufsquoten und Umsätze aus. Wir erklären Ihnen, warum sie für Online-Händler so wichtig ist und wie Sie sie optimal einzusetzen.

Die "Über-uns"-Seite: Eine oft ungenutzte Chance zur Vertrauensbildung

Viele potenzielle Kunden erreichen Ihren Online-Shop über eine Suchmaschine, einen Eintrag in einem Web-Verzeichnis oder einen Link in einem Newsletter oder einem anderen Werbemedium. Und während Sie als Shop-Betreiber selber bestens mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Shop vertraut sind, präsentieren sich Ihre Internetseiten dem neuen Besucher zunächst als Auftritt eines völlig fremden Anbieters. Alarmiert von den zahlreichen Berichten über betrügerische Machenschaften im Internet und über die unseriösen Praktiken zweifelhafter Geschäftsleute reagieren viele Nutzer zunächst mit Misstrauen auf einen unbekannten Shop.

Bevor Sie sich grundsätzlich überhaupt für einen Einkauf entscheiden, wollen diese Verbraucher möglichst viele Informationen über den betreffenden Shop einholen und prüfen, ob sie dem Anbieter vertrauen können. Wenn eine entsprechende Seite angeboten wird, dann führt der erste Klick der misstrauischen Konsumenten meist auf die „Über uns“-Seite. Hier erwartet der Besucher vor allem Aufklärung über die folgenden Fragen:

  • Mit wem habe ich es in diesem Online-Shop überhaupt zu tun?
  • Welche Kennzeichen sprechen dafür, dass ich dem Betreiber vertrauen kann?
  • Aus welchem Grund sollte ich ausgerechnet hier einkaufen?

Eines ist dabei klar: Fehlt die „Über uns“-Seite im Online-Shop komplett, dann steht dem zweifelnden Besucher diese einfache Möglichkeit der Information gar nicht erst zur Verfügung. Wenn ihn andere vertrauensbildende Merkmale auf der Startseite des Shops nicht hinreichend überzeugen können, dann wächst damit die Gefahr eines Abbruchs des Besuches.

Vertrauensbildende Maßnahmen entscheiden über den Erfolg

Viele Online-Händler unterschätzen die Bedeutung vertrauensbildender Maßnahmen für den eigenen geschäftlichen Erfolg in erheblicher Weise. Da sie sich selber, Ihr Unternehmen und Ihre Angebote kennen und da sie genau wissen, dass sie vertrauenswürdig und fair handeln, können sie sich oft nicht vorstellen, dass ein fremder Besucher ihrem Angebot zunächst misstrauisch gegenübersteht. Und genau aufgrund dieser Fehleinschätzung kommt es immer wieder zu Kaufabbrüchen und Umsatzeinbußen. Doch was genau bedeutet Vertrauen im Online-Handel überhaupt? Wovor haben neue Kunden hauptsächlich …

INTERNETHANDEL Ausgabe Nr. 118 (08/2013) Ihre Kunden werden Sie lieben - So bieten Sie Rechnungskauf ohne Zahlungsausfälle an Artikel aus Ausgabe Nr. 118 (08/2013)
(für Abonnenten nachbestellbar)

Das war ein Artikel aus der Ausgabe 08/2013. Nichts mehr verpassen! Abonnieren Sie jetzt INTERNETHANDEL.

Jetzt 30 Tage testen

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.