15 Tipps der SEO-Experten für 2013

Wie auch im Vorjahr hat der norwegische SEO-Berater Geir Ellefsen wieder 15 namhafte Experten der Branche befragt, was wir nach den vielen Neuerungen im letzten Jahr für 2013 zu erwarten haben und welche Tipps sie in Sachen Suchmaschinenoptimierung für 2013 mit auf den Weg geben können.

15 Tipps der SEO-Experten für 2013

Bekannte Größen der SEO-Branche, wie Barry Schwarz oder Marcus Tandler, blicken auf Googles zahlreiche Veränderungen am Suchalgorithmus, wie Penguin und Panda, zurück und sagen auch für die Zukunft weitere solcher Veränderungen durch Google voraus. So konstatiert der Niederländer Bas van den Beld, Gründer von Stateofsearch.com, dass SEO sich immer weniger als einzelner Marketingkanal um Rankings und das Beeinflussen von Suchmaschinen drehen wird, sondern sich mehr und mehr zu einem Bestandteil einer komplexen Marketing-Strategie entwickeln wird.

Im vergangenen Jahr hat sich vor allem die Art und Weise geändert, wie Suchmaschinen Content und Links betrachten, so Neil Patel, Mitgründer von kissmetrics.com. Es wird immer schwieriger durch schlechten Content und den unnatürlichen Aufbau von Links gute Rankings zu erzielen. Der Fokus sollte daher viel stärker auf gutem Content liegen, der Besuchern einen echten Mehrwert bringt. Dadurch wird sich auch das Ranking langfristig deutlich verbessern. Letztendlich sorgt guter Content für natürliche Verlinkungen und Erwähnungen in den sozialen Netzen, bestätigt auch der deutsche SEO-Experte Marcus Tandler.

Man sollte sich vor allem von der Vorstellung verabschieden, dass sich SEO kurzfristig auf eine Webseite auswirkt, die Resultate gegenwärtiger Maßnahmen aber in zwei Jahren keine Rolle mehr spielen würden, so Joost de Valk, Gründer von Yoast.com. SEO-Maßnahmen sollten sich auf langfristige Erfolge konzentrieren, auf Resultate in ein oder zwei Jahren. Dabei sollte nie außer Acht gelassen werden, dass Google seinen Suchalgorithmus natürlich jederzeit wieder verändern und anpassen kann. Um böse Überraschungen und Abstürze in den Rankings zu vermeiden, sollten daher alle Maßnahmen auch kritisch dahingehend geprüft werden, ob Google die Website auch in zwei Jahren noch als wertvoll für die Nutzer ansieht. Guter Content und eine gute Seitenstruktur sind daher unerlässlich für eine gute User Experience.

 

Original-Beitrag mit allen 15 Interviews (englisch):
edgyseo.com/seo/seo-tips-2013/

Deutsche Zusammenfassung der SEO-Tipps für 2013:
www.seo-united.de/blog/seo/seo-tipps-2012.htm

 

Über den Autor

Sebastian Huke

Sebastian Huke

Artikel des Autors

Sebastian Huke ist bereits seit 2011 Redakteur und Marketing-Manager beim E-Commerce-Magazin INTERNETHANDEL und seine Begeisterung für neue Geschäftsideen ist kein Geheimnis. Daher betreut er im Magazin sowie im Unternehmensblog die Bereiche Geschäftsideen und Gründung. So stellt Sebastian Huke regelmäßig neue Start-ups vor, führt Interviews, erarbeitet Gründerstorys und verfasst auch themenübergreifende Artikel in den Bereichen Online-Handel und Marketing.