Sie sind nicht eingeloggt.

Vermarkten, Verkaufen, Versenden: Mit Amazon-Commerce werden auch Sie erfolgreich

Amazon-Commerce - Diese Amazon-Services befördern Ihr Online-Business auf das nächste Level Gratis Leseprobe anfordern

E-Commerce kennen Sie natürlich. M-Commerce (Mobile-Commerce) und F-Commerce (Facebook-Commerce) wahrscheinlich auch. Doch was bitte verbirgt sich hinter dem Begriff „A-Commerce“?  

Ganz einfach: Das A steht für Amazon und der Amazon-Commerce fasst alle Tools und Möglichkeiten zusammen, die der weltweit größte und erfolgreichste Versender und Marktplatz seinen Partnern aus dem Online-Handel bietet. Ähnlich wie Sie es von eBay kennen, können Sie als Shop-Betreiber auch bei Amazon eigene Produkte anbieten und darüber hinaus viele weitere Services und Optionen nutzen.

Jeder erfolgreiche Online-Händler weiß: Je mehr Kanäle in das Vertriebskonzept einbezogen werden, desto größer wird der Kreis potenzieller Kunden. Hiermit wächst die Aussicht auf erfolgreiche Verkäufe und diese wiederum bestimmen die Höhe von Umsatz und Gewinn. Deshalb gehört die Platzierung eigener Angebote auf möglichst vielen Marktplätzen, Internetplattformen, Preissuchmaschinen und Web-Katalogen zu den Pflichtübungen für jeden Internetunternehmer. Experten sprechen in diesem Zusammenhang übrigens von der Vertriebsdiversifikation.


Besonders für Einsteiger geeignet: erfolgsabhängige Gebühren

Während bereits etablierte Online-Händler diese Vertriebsdiversifikation vor allem nutzen, um ihr bestehendes Geschäft auszudehnen und Wachstum zu erzeugen, ist der plattformübergreifende Verkauf für Einsteiger im E-Commerce überlebenswichtig. Wer seinen Web-Shop grade erst gestartet hat, der verfügt noch nicht über die notwendige Basis an Kunden, um ausreichend hohe Umsätze zu erzielen. Hier hilft die parallele Einstellung von Angeboten genau dort, wo bereits Millionen von Verbrauchern auf interessante Produkte warten. Der Verkauf von Produkten bei Amazon gestaltet sich dabei besonders einfach und unkompliziert. Das Versandhaus gibt seinen Handelspartnern alles an die Hand, was für eine erfolgreiche Vermarktung benötigt wird. Investitionen sind hierbei nicht erforderlich. Händler, die ihre Angebote bei Amazon einstellen, bezahlen hierfür lediglich erfolgsabhängige Gebühren. Diese mögen zwar auf den ersten Blick recht hoch erscheinen, belasten die Finanzen von Online-Händlern aber deshalb nicht, weil sie nur auftragsbezogen anfallen.

Der Verkauf von Produkten auf dem weltweit größten Marktplatz, ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden:

  • Attraktive AngeboteMillionen interessierter Verbraucher warten auf attraktive Angebote
  • Professionelle SuchfunktionProfessionelle Suchfunktionen führen gezielt zu Ihren Produkten
  • Sicherer EinkaufAmazon steht als Synonym für einen sicheren und bequemen Einkauf
  • Internationaler VerkaufEin internationaler Verkauf in Europa und sogar den USA ist möglich
  • Zusätzliche ServicesZusätzliche Amazon-Services für jedes Internet-Geschäftsmodell verfügbar

 

Schritt für Schritt zum erfolgreichen Verkauf bei Amazon

In der aktuellen Ausgabe von INTERNETHANDEL stellen wir Ihnen Amazon-Commerce in all seinen Facetten ausführlich vor. Sie erfahren nicht nur Schritt für Schritt, wie Sie noch heute mit dem Verkauf auf dem Marktplatz beginnen können, sondern erlernen gleichzeitig, wie Sie durch den internationalen Verkauf noch mehr Kunden erreichen oder durch den gezielten Einsatz weiterer Amazon-Services Ihr Geschäftsmodell intelligent erweitern. Wir machen Sie hierzu nicht nur mit allen Vorteilen des A-Commerce vertraut, sondern gehen auch auf mögliche Nachteile und Risiken ein, die Sie berücksichtigen sollten. Nach der Lektüre steht Ihnen ein zusätzlicher Vertriebsweg zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Umsätze und Gewinne sofort deutlich erhöhen können.

Vermarkten, Verkaufen, Versenden: Mit Amazon-Commerce werden auch Sie erfolgreich

Welche Vorteile hat der Amazon-Commerce?

Alles aus einer Hand: Online-Händler können nicht nur den Amazon-Marktplatz

nutzen, sondern auch die international erprobten Services.

Gratis Leseprobe anfordern


Top-Themen der Ausgabe 04/2013

Seite 07: Amazon-Commerce

Seite 07: Amazon-Commerce

Der Verkauf von Produkten über verschiedene Vertriebsplattformen zählt zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren im E-Commerce. INTERNETHANDEL stellt Ihnen den Handel mit dem Marktführer Amazon vor. Erfahren Sie alles über die Chancen und Potenziale des „A-Commerce“ und die ergänzenden Amazon-Services und lernen Sie in einfachen Schritten, eigene Produkte über den Marktplatz zu verkaufen.

Seite 29: Vom Bürostuhl auf den Chefsessel - 5 Tipps für junge Gründer

Seite 29: Vom Bürostuhl auf den Chefsessel - 5 Tipps für junge Gründer

Viele Neugründungen scheitern in den ersten Monaten am Markt und häufig sind dieselben Gründe hierfür verantwortlich. Wer allerdings noch vor dem eigentlichen Start einige grundsätzliche Regeln befolgt, erhöht die Überlebenschancen des Start-ups erheblich. Wir stellen Ihnen 5 bewährte Praxistipps für Gründer vor, die Ihnen dabei helfen, die Startvoraus-setzungen signifikant zu verbessern.

Seite 33: Überzeugend planen - 6 Tipps für den optimalen Businessplan

Seite 33: Überzeugend planen - 6 Tipps für den optimalen Businessplan

Die Erstellung eines Businessplans stellt vor allem Einsteiger in die berufliche Selbständigkeit vor schwierige Herausforderungen und wird von vielen Jungunternehmern gerne auf die lange Bank geschoben. Dabei leistet der Geschäftsplan wertvolle Dienste und leitet Entrepreneurs sicher durch die Planungs- und Gründungsphase. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den optimalen Businessplan in Eigenregie erstellen.

Seite 42: Umsatzsteigerung - 10 Tipps zur Senkung von Kaufabbrüchen

Seite 42: Umsatzsteigerung - 10 Tipps zur Senkung von Kaufabbrüchen

Eine hohe Anzahl täglicher Besucher im Online-Shop bildet die Voraussetzung für hohe Umsätze. Doch was nutzen überzeugende Besucherzahlen, wenn ein Großteil der potenziellen Kunden den Einkauf vorzeitig abbricht. INTERNETHANDEL informiert Sie über die Folgen einer hohen Abbruchquote und stellt Ihnen 10 Profi-Tipps zur Verfügung, die Ihnen dabei helfen, Kaufabbrüche zu vermeiden.

Seite 62: Usability-Tests - Schwachstellen in Online-Shops aufdecken

Seite 62: Usability-Tests - Schwachstellen in Online-Shops aufdecken

Unter Usability verstehen Fachleute die Benutzerfreundlichkeit von Internetseiten und Online-Shops. Diese hat einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg, da ein Web-Shop nur dann gut verkaufen kann, wenn sich Besucher auf Anhieb zurechtfinden. INTERNETHANDEL zeigt Ihnen, wie sich die Benutzerfreundlichkeit testen lässt und stellt Ihnen Dienstleister vor, die sich auf Usability-Tests spezialisiert haben.

Gratis Leseprobe anfordern