Kundenbindung im E-Commerce: Folgen Sie noch oder steuern Sie schon?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum einige wenige Online-Händler den Markt souverän beherrschen, während der Großteil der Marktteilnehmer weit abgeschlagen Monat für Monat um sein wirtschaftliches Überleben kämpfen muss?

Kunden finden, binden und steuern

 

In den meisten Fällen hat diese Diskrepanz eine einfache Ursache: Erfolgreiche Unternehmer setzen Methoden ein, mit denen sie exakt bestimmen und steuern können, wie sich ihre Kunden verhalten. Anbieter mit weniger großem Erfolg tanzen stattdessen nach der Pfeife ihrer eigenen Kunden und überlassen es damit weitgehend dem Zufall, wie erfolgreich sie werden.

Natürlich ist der Kunde König und grade als Internetunternehmer sorgen Sie dafür, dass Ihre Besucher, Interessenten und Käufer rundum zufrieden sind. Diese konsequente Konzentration auf die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe sollten allerdings nicht darüber hinweg täuschen, dass am Ende des Tages immer noch Sie als Shop-Betreiber die Hosen anhaben und bestimmen, wo es lang geht.

Schließlich sind Sie bei aller Leistungsbereitschaft nicht der Sklave Ihrer Kunden, sondern vielmehr ein kluger Anbieter, der sich darauf verstehen sollte, seine Zielgruppe zu binden und zu steuern.

 


 

Kundenbindung heißt, sich immer wieder unaufdringlich in Erinnerung bringen

Viele Online-Händler stehen sich und ihrem Erfolg leider selber im Wege, weil sie eine einfache Grundlage nicht begreifen: Ein Kunde ist nur dann ein guter Kunde, wenn er regelmäßig in Ihrem Shop einkauft. Nur so rechnet sich für Sie der große Aufwand, der mit der Gewinnung neuer Kunden verbunden ist. Die einzige Möglichkeit, um aus einem einmaligen Käufer einen Stammkunden zu machen, ist der Einsatz von Instrumenten zur Kundenbindung und Kundensteuerung. Wenn Sie darauf verzichten, dann bringen Sie sich um die Chance, wirklich erfolgreich zu sein.

 


 

Die besten Strategien, damit einmalige Käufer zu Stammkunden werden

Sie wollen wissen, wie Sie selber auf einfache, direkte und vor allem wirksame Weise aus einmaligen Käufern, Stammkunden machen, die regelmäßig bei Ihnen einkaufen? Dann sollten Sie sich die aktuelle Ausgabe von INTERNETHANDEL auf keinen Fall entgehen lassen. Nur hier erfahren Sie exklusiv, wie die erfolgreichsten Online-Händler moderne Marketing-Maßnahmen einsetzen, um ihre Besucher, Interessenten und Kunden exakt das tun zu lassen, was sie wollen.

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Kunden systematisch finden, binden und steuern können, um Ihre Umsätze und Ihre Gewinne schlagartig deutlich zu erhöhen und zeigen Ihnen die besten Strategien der E-Commerce-Profis.

  Die Reichweite anderer Händler effizient nutzen
  Konsumenten mit individueller Kommunikation begeistern
  Das Kaufverhalten durch Belohnungen aktiv steuern
  Verbraucher zu Aktivitäten auf Ihrem Shop motivieren
  Prominente Webseiten für sich arbeiten lassen
  Die Kunden untrennbar mit Ihrem Unternehmen verbinden
  Von der größten Reichweite im gesamten Internet profitieren
  Die Überzeugungskraft eigener Produkte nutzen

 

Starten Sie jetzt: Zögern Sie nicht, Ihr Geschäftsmodell noch heute zu revolutionieren und zählen Sie schon bald zu den erfolgreichen Online-Händlern, die es mit höchst effektiven Strategien schaffen, Kunden dauerhaft zu binden und so für immer wiederkehrende Umsätze zu sorgen. Der Aufwand der hier vorgestellten Strategien ist dabei vergleichsweise gering, sodass Sie noch heute unmittelbar damit beginnen können, Ihre Lieblingskonzepte im eigenen Shop sofort umzusetzen.

Kundenbindung im E-Commerce: Folgen Sie noch oder steuern Sie schon?

Lernen Sie Kunden erfolgreich an sich zu binden

Nach einem geglückten Einkauf besteht für Online-Händler die Chance,

den einmaligen Käufer in einen treuen Stammkunden umzuwandeln.

Gratis Leseprobe anfordern


Top-Themen der Ausgabe 06/2017

Seite 04: Limmaland.com | IKEA®-Hacks fürs Kinderzimmer

Seite 04: Limmaland.com | IKEA®-Hacks fürs Kinderzimmer

Möbel des schwedischen Möbelgiganten IKEA® finden sich nahezu in allen Kinderzimmern wieder. Wer das schlichte Design individualisieren möchte, kann durch die Produkte von Limmaland sein eigenes IKEA®-Reich erschaffen. Im Interview mit INTERNETHANDEL erklären die Gründerinnen Stefanie Gärtner und Rabea Knippscheer ihren Weg in die Selbstständigkeit - mit allen Herausforderungen und auch unerwarteten Fortschritten.

Seite 07: Zielgruppen und Vertriebsstrategien

Seite 07: Zielgruppen und Vertriebsstrategien

Ihr fertiger Online-Shop ist im ersten Schritt nicht viel mehr als eine zunächst noch unbelebte Hülle. Um dieser Leben einzuhauchen, müssen erst Zielgruppen definiert, Vertriebsstrategien entwickelt und Kundenbindungsmaßnahmen ergriffen werden. Die folgende Titelstory erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Web-Shop in Sachen Verkauf und Kundschaft auf Vordermann bringen.

Seite 16: So entwickeln Sie ein Vertriebskonzept

Seite 16: So entwickeln Sie ein Vertriebskonzept

Die Entscheidung für den E-Commerce gibt zwar grundsätzlich vor, dass Sie Produkte per Internet verkaufen wollen. Damit ist allerdings noch nicht gesagt, welches grundlegende Vertriebskonzept Sie wählen. Dieses muss nämlich noch in enger Abstimmung auf Ihren Produktbereich, den Markt und Ihre Zielgruppe entwickelt werden, wenn Sie sich maximalen Erfolg wünschen.

Seite 28: So gewinnen und steuern Sie Ihre Kunden

Seite 28: So gewinnen und steuern Sie Ihre Kunden

Die Gewinnung, Bindung und die Steuerung von Kunden sind Bestandteile ein und desselben Aufgabenbereiches im Unternehmen. Erfolgreich kann man nur dann sein, wenn es gelingt, die einzelnen Faktoren eng aufeinander abzustimmen und die Mechanismen unmittelbar ineinandergreifen zu lassen. Ohne eine passende Strategie würden Sie als Händler ein erhebliches Potenzial einfach verschenken.

Seite 57: Ratgeber | Kreativität ist Trumpf

Seite 57: Ratgeber | Kreativität ist Trumpf

Der Online-Handel ist heute vor allem von einer zunehmenden Konkurrenz der Marktteilnehmer untereinander geprägt. Durch die vergleichsweise niedrigen Einstiegsbarrieren machen sich stetig neue Händler selbstständig und sorgen für einen regen Mitbewerb. Wenn Sie sich dagegen durchsetzen wollen, müssen Sie sich schon etwas einfallen lassen. Dabei ist Kreativität eindeutig der Schlüssel zum Erfolg.

Gratis Leseprobe anfordern